Gemüse
Backen
Vegetarisch
Party
einfach
Fingerfood
Snack
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tomaten-Knoblauch-Basilikum-Quadrate aus Blätterteig

superleckerer Snack für Freunde und Partys

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.09.2013 571 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, rechteckig
2 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe(n)
1 Eigelb
Olivenöl
Salz und Pfeffer
n. B. Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
571
Eiweiß
6,00 g
Fett
44,17 g
Kohlenhydr.
33,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180°C (Heißluft) vorheizen. Den Blätterteig aus der Packung nehmen und in gleichmäßig große Quadrate schneiden, sodass eine Tomatenscheibe gut drauf passt. Diese gut verteilt auf ein Backblech legen.

Das Eigelb in einer Tasse verquirlen und auf die Quadrate pinseln (z. B. mit einem Küchenpinsel aus Gummi). Jeweils eine Tomatenscheibe auf ein Quadrat setzen und mit etwas Pfeffer würzen. Ca. 15 - 20 Minuten backen.

Währenddessen die Knoblauchzehe in kleine Würfelchen schneiden und mit gehackten Basilikumblättern und Olivenöl mischen.

Die fertig gebackenen Quadrate aus dem Ofen nehmen, mit einer Prise Salz bestreuen und mit der Ölpaste bestreichen. Entweder sofort oder abgekühlt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosaria-Santamaria

lecker

11.09.2018 20:37
Antworten
holunderbluete67

Hallo, die Teilchen gab es bei uns zum Sektempfang und waren sehr lecker! Ich hatte noch grünes Pesto im Anbruch und habe die Tomaten deshalb damit bestrichen. Das nächste Mal gibt es die Variante mit Käse! Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße von holunderbluete67

25.08.2018 14:22
Antworten
schnucki25

soooooo einfach und soooooo lecker......hatte nur kleine Cocktailtomaten aber ging auch😉. sehr lecker wird es auf alle Fälle wieder mal geben. LG

13.07.2018 20:00
Antworten
Morrigan83

Sehr lecker 😋🤤 hab zum Olivenöl auch Chili und Oregano dazu genommen. Eine große Zehe Knoblauch. Parmesan darüber und mit Basilikum dekoriert. Einfach nur der Hammer. Bild ist hochgeladen

26.05.2018 18:43
Antworten
Amadea123

Für MichaMausy: Das Eigelb ist nur für die Farbe - man kann es auch weglassen!

03.12.2017 22:56
Antworten
Thymiane

Leider haben sie mir nicht besonders gut geschmeckt. Heiß kann man sie nicht essen, weil man sich die Zunge verbrennt. Wenn sie kalt sind, verlieren sie sehr an Geschmack. In warmem Zustand sind sie ok. Nicht böse sein, aber die Geschmäcker sind eben verschiedenen. Deshalb gebe ich keine Wertung ab. LG Thymiane

05.03.2015 19:24
Antworten
Parmigiana

Hallo, die Tomatenquadrate waren neulich mein Beitrag zu einem Partybuffet. Wie zu erwarten war, sind sie super angekommen und waren ganz schnell weg. Allein optisch ein Blickfang auf jedem Buffet, durch die schnelle Zubereitung und die leichte Transportierbarkeit das perfekte Mitbringsel. Ein Dankeschön dafür und liebe Grüße, parmigiana

11.09.2014 18:09
Antworten
Regina151961

Also,diese Tomaten-Quadrate werden einem aus der Hand gerissen,so lecker sind sie! Einfach und unkompliziert zu machen,was will man mehr? Klasse!

26.08.2014 15:57
Antworten
imüh.

Hallo, waren sehr gut und werd ich bald wieder machen. Und dann mach ich gleich mehr davon, da jeder noch Nachschlag wollte. :-)) Unter die Tomate etwas geraspelten Emmentaler und mediterranes Gemüsewürzpulver über die Tomate gestreut. Kurz vor sie fertig gebacken waren, die Ölpaste draufgepinselt. Und auch teilweise noch Mozzarella obenauf. Wir haben dazu gemischten Salat gegessen. Danke fürs Rezept. LG IRIS

25.08.2014 22:22
Antworten
mickyjenny

Hallo Sarah Bei uns gab es heute abend deine Tomaten-Knoblauch-Basilikum-Quadrate aus Blätterteig - die waren quadratisch - praktisch - gut oder besser gesagt: OBERLECKER!- Statt dem Eigelb habe ich Milch zum Bestreichen genommen - und zum Teil kam noch Mozzarella drauf - das hat uns persönlich noch besser geschmeckt . LG Micky

24.07.2014 23:17
Antworten