Festlich
Fisch
Vorspeise
kalt

Blauschimmel-Lachs Terrinchen in Joghurt

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 min. simpel 23.09.2013
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
150 g Räucherlachs
125 g Blauschimmelkäse
300 g Joghurt
Salz und Pfeffer
1 TL Limettensaft
4 Blatt Gelatine
100 g Feldsalat, (Vogerlsalat)
4 EL Honig, (leicht erwärmt)
170 g Weintrauben
100 g Walnüsse


Zubereitung

Den Räucherlachs in kleine Stückchen schneiden.
Blauschimmelkäse in Stückchen schneiden und mit dem Joghurt, Limettensaft, Salz und Pfeffer glatt rühren. Lachs unterheben.

Gelatine für etwa 5min. in kaltes Wasser einweichen, ausdrücken und im Topf bei geringer Hitze erwärmen bis sie geschmolzen ist.
Gelatine schnell mit einem Schneebesen unter die Käse-Lachs-Masse rühren.
In Terrinenförmchen, die mit Frischhaltefolie ausgelegt wurden, füllen. Die Frischhaltefolie oben zuschlagen und für mindestens 6 h in den Kühlschrank geben (besser über Nacht).
Terrinchen auf einen Teller stürzen und in Scheiben schneiden.
Vogerlsalat auf den Tellern anrichten und die Terrinchenscheiben draufgeben. Mit Nüssen und Trauben garnieren und mit etwas Honig marinieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare