Bewertung
(70) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
70 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2004
gespeichert: 1.980 (2)*
gedruckt: 8.922 (32)*
verschickt: 167 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Scheibe/n Lachsfilet(s), à 150 g
2 EL Olivenöl
2 EL Basilikum, gehackt,
  Salz und Pfeffer, Kerbel und Petersilie
800 g Sauerkraut, evt. auch aus der Dose
60 g Butter
Zwiebel(n)
1/2 TL Curry
1 TL Zucker
300 ml Sahne
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Sauerkraut: Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen, Curry dazu, kurz mit anschwitzen, dann das Sauerkraut dazu geben. Bei mittlerer Hitze mit Deckel 40 Minuten kochen (Sauerkraut aus der Dose nur ca. 10 Minuten). Ab und zu umrühren, evtl. etwas heißes Wasser angießen. Zum Schluss die Sahne hinzuführen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Rahmsauerkraut in eine Auflaufform umfüllen.
Das Lachsfilet salzen und pfeffern und auf jeder Seite in Öl oder Butter kräftig anbraten. Dann die Lachsfilets auf das Sauerkraut legen, mit den Kräutern bestreuen und ein paar Butterflöckchen darauf verteilen. Die Auflaufform für 8 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen.
Dazu gibt es kleine Knofi-Kartöffelchen.