Müsliriegel


Rezept speichern  Speichern

für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.11.2013 5642 kcal



Zutaten

für
125 g Mandel(n), ganz
125 g Kürbiskerne
75 g Walnüsse
75 g Sesam
200 g Rosinen, oder ähnliche getrocknete Früchte
2 TL Öl (Kokosöl)
1 TL Zimt
½ TL Kardamom
95 g Kokosraspel
35 g Mandel(n), gemahlen
400 g Kokosmilch
75 g Buchweizenmehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
5642
Eiweiß
145,26 g
Fett
449,49 g
Kohlenhydr.
259,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Je nach Wunsch die Zutaten grob oder fein zerkleinern oder ganz lassen. Von der Kokosmilch etwas abnehmen und das Weinsteinbackpulver darin auflösen. Alle Zutaten miteinander vermischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, bei 175°C ca. 25 Min. (je nach Herdart) backen. Aus dem Backofen nehmen, erkalten lassen und in Rauten schneiden.

Das Rezept ist - je nach Geschmack - individuell abwandelbar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SimplyJessi

Die Zutaten hören sich super an, jedoch möchte ich die Riegel gern ohne Mehl und ohne Backpulver herstellen. Kann ich die nicht einfach weglassen? Oder sollte ich das Mehl ersetzen damit der Riegel auch zusammen backt? Wenn ja mit welcher mehlfreien Alternative?

10.09.2018 12:54
Antworten
Kijana28

Sehr sehr lecker! Habe Maulbeeren und Feigen genommen. Flüssigkeit habe ich Kokosreisdrink genommen. Wird es öfters geben. Danke für das Rezept!

24.07.2018 16:30
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Julia, ist erledigt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

06.07.2016 16:07
Antworten
Backmäuslein

Hallo Ellen! Vielen Dank, LG, Julia

07.07.2016 15:57
Antworten
Backmäuslein

Liebe User. Ich hab das Chefkoch - Team gebeten, das Rezept abzuändern, dass es nicht "basisch" ist. LG, Julia

06.07.2016 15:22
Antworten
NinaKöln

Ich bin mitten in meiner 1. Basen-Fasten-Kur und der Müsliriegel ist sehr hilfreich. Ich hab zwischendurch schon den ein oder anderen schwachen Moment damit überbrückt. Mein Grundsätzliches Problem ist, dass ich Trockenfrüchte gar nicht mag. Ich habe klein gehexelte getrocknete Feigen genommen. Das geht recht gut für meinen Geschmackssinn. Danke für das Rezept. Bilder sind unterwegs. Herzliche Grüße, nina

16.02.2014 16:12
Antworten
bellaroma

Hallo Backmäuslein, Vielen Dank für das Rezept, es hat mich über so manche "Basenkurkrise" hinweggeholfen.;) Ich habe die Riegel mit Hirsemehl gemacht, da ich kein Buchweizenmehl bekommen habe und sie sind wirklich super! Lg, bellaroma

06.02.2014 09:18
Antworten
Backmäuslein

Hallo, bellaroma! Schön, dass mein Rezept Dir "geholfen" hat, ich weiß wie das ist! Danke für die gute Bewertung! LG, Backmäuslein!

06.02.2014 21:23
Antworten
AvomDorf

Köstliche, gesunde, sattmachende Leckerei.... Ich bin begeistert

05.02.2014 17:09
Antworten
Backmäuslein

Liebe/r AvomDorf! Es freut mich sehr, dass mein Rezept soo gut ankommt! Vielen Dank für die tolle Bewertung! LG, Backmäuslein!

06.02.2014 08:23
Antworten