gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne mit Wirsing und Steinpilzen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.10.2004 342 kcal



Zutaten

für
10 g Steinpilze, getrocknet
75 g Champignons
½ Wirsing
1 EL Walnüsse, gehackt
1 Paprikaschote(n), rot
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
200 g Penne
Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Steinpilze in 200 ml heißem Wasser einweichen. (1-2 Std. vor dem Kochen).
Champignons klein schneiden. Harten Strunk aus dem Wirsing schneiden. Wirsing in feine Streifen schneiden. Nüsse in einem Topf rösten, herausnehmen. Paprika fein würfeln.
Öl erhitzen, Champignons und Wirsing darin andünsten. Pilze und Einweichwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Unter Wenden bei mittlerer Hitze circa 10 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit fast ganz verdampft ist.
Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.
Paprika zum Wirsing geben und einige Minuten mitgaren. Nudeln abgießen. Nudeln, Wirsinggemüse und Walnüsse anrichten. Parmesan darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sureila

Hallo habe das auch nachgekocht, da ich das für eine gute Variante für Wirsing hielt. Leider hat es uns nicht so gut geschmeckt. Vielleicht hab ich was falsch gemacht, aber ans Rezept habe ich mich schon gehalten. Ich denke, es warten zuviele Zutaten enthalten. Ist meine einzige Erklärung. LG Sureila

16.01.2005 14:47
Antworten
gustl319

Hat hervorragend geschmeckt. Vor allem die Nüsse. Das mit der Sahne hab ich leider überlesen. Ich werds das nächstemal probieren - mir war das ganze etwas zu trocken. Servus Gustl

10.01.2005 18:30
Antworten
Whisky110468

Super lecker - habe mit etwas Sahne (3 EL) das Rezept noch verfeinert - ein spitzen Gericht !!!

16.11.2004 10:33
Antworten
Schattenfell0811

Das mit den Walnüssen ist eine tolle Idee und bestimmt sehr lecker! Hab's gespeichert!

11.10.2004 09:10
Antworten