Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2013
gespeichert: 131 (1)*
gedruckt: 739 (8)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2003
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Hähnchenfilet(s) (Filets mal quer teilen)
100 ml Sojasauce
100 ml Sojasauce, süße indonesische (Ketjap Manis)
1 EL Worcestersauce
1 EL Speisestärke
Paprikaschote(n), rote, geputzt und gewürfelt
3 m.-große Zwiebel(n), in mittleren Würfeln
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
2 EL Ingwer, frischer in feinen Würfeln
1 Dose Champignons mit Brühe, gewürfelt oder 250 g frische
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf
2 TL Paprikapulver, mild
2 TL Paprikapulver, geräucherter
1 TL Brühe, gekörnte
1 EL Gewürzmischung (Grillgewürz mgl. salzfrei, oder Grillkräutermischung)
 n. B. Chilipulver oder Cayennepfeffer
2 Spritzer Aroma (Liquid Smoke), optional
1 TL Öl, für den Topof
20 ml Sahne, oder Pflanzenccreme

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem Gefrierbeutel die zwei Sojasoßen und die Worcestersauce mischen und bereitstellen. Das Fleisch schneiden und hineingeben, darauf die Stärke geben und alles wirklich gut durchkneten. Wird so ein wenig weißlich. Ca. 30 min bis 1 Stunde ruhen lassen.

Alles andere schnibbeln, wie oben angegeben.

Slowcooker:
Unten in den Topf das Öl geben. Darauf alles andere geben (nicht die Sahne), auch das Fleisch samt Marinade und durchrühren. SC auf HIgh 2 Stunden und fertig ist alles (konnte low nicht testen, meiner hat kein LOW - nur warmhalten und das reicht nicht.)

Römertopf:
Zuerst mal den Topf wässern, dann unten ein wenig Öl hineingeben und alles andere, bis auf die Sahne, hineingeben und durchrühren und in den kalten Ofen stellen bei 120 Grad für 2 Stunden

Auf dem Herd:
In einen großen, möglichst schweren Schmortopf wie in den Slowcooker, alles bis auf die Sahne, hineingeben und gut durchrühren. Dann auf sehr kleiner Flamme, es soll gerade mal so leicht simmern, 2 Stunden garen. Dabei den Deckel so wenig wie möglich lüpfen.

Für alle Gararten:
wer will, kann kurz vor dem Servieren die Sahne unterrühren und noch mal kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig.

Dazu passt eigentlich alles was zu Soße passt.