Holunder-Heidelbeer-Tarte


Rezept speichern  Speichern

fruchtiger Genuss mit feinen Beeren

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.09.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Mehl
75 g Butter
1 EL Zucker
2 EL Milch
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

400 g Holunderbeeren
300 g Heidelbeeren, (frisch oder TK)
1 Zitrone(n), (davon Saft und Abrieb)
1 Vanilleschote(n), (davon das Mark)
80 g Zucker, braun
1 Prise(n) Muskat
¼ TL Zimt
35 g Speisestärke
4 EL Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Für den Mürbteig:
Aus Mehl, Butter, Zucker, Milch und Salz einen Mürbteig herstellen. In Frischhaltefolie wickeln und für min. eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Für die Füllung:
Holunder- und Heidelbeeren zusammen mit dem Zitronensaft- und -abrieb, braunem Zucker, Vanillemark, Zimt und Muskat in einem Topf weichkochen. Die Speisestärke mit Wasser anrühren, zur Füllung geben und alles unter Rühren kurz aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mürbteig ausrollen und in eine gefettete Tarteform geben, Rand hochziehen. Den Teig 5 Minuten vorbacken. Dann die Füllung auf dem Teig verteilen und für weitere 35 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Süßschnabelente

Hallo! Schmeckt wunderbar fruchtig und ist mal was anderes. Die Holunderbeeren habe ich vorher passiert, da mich die kleinen Körnchen stören. Holunder und Heidelbeer - eine super Kombi! Grüße, Süßschnabelente

01.09.2015 09:13
Antworten
ApolloMerkur

Hallo erdbeere2015, es freut mich, dass die Tarte Deinen Geschmack getroffen hat. Vielen Dank für den netten Kommentar und die Sternchen! :-) LG, ApolloMerkur

18.08.2014 09:41
Antworten
erdbeere2015

Hallo, Vielen Dank für diese tolle Rezept! Das Einzige in seiner Art und es schmeckt sehr gut. Die Tarte ist schön herb durch den Holunder und nicht zu süß. Weiter zu empfehlen! Grüße

17.08.2014 00:00
Antworten