Bewertung
(10) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2004
gespeichert: 754 (1)*
gedruckt: 5.837 (20)*
verschickt: 82 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2003
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Margarine
Ei(er)
125 g Zucker
Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
375 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
1/4 Liter Milch
65 g Rosinen
65 g Korinthen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine mit Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz dazu geben. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eiermasse rühren. Zuletzt die mit Mehl bestäubten Rosinen und das steif geschlagene Eiweiß dazugeben.
Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Wasserbadform füllen, den Deckel schließen und in einem großen Topf mit aufgelegtem, gut schließenden Deckel (Wasserdampf darf nicht entweichen) etwa 90 Min. garen.
Form aus dem Wasser nehmen, öffnen, 10 Min. stehen lassen, dann stürzen und mit Kompott oder Fruchtsoße servieren.