Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2013
gespeichert: 91 (0)*
gedruckt: 382 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2003
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Hähnchenfilet(s) in ca. 2 cm Stücke geschnitten
Möhre(n), in 3 mm Scheibchen
1 kl. Dose/n Ananas, in Stücken
1 EL Currypaste, rote
1/2 Glas Erdnussbutter
1 n. B. Salz und Pfeffer
  Sojasauce
1 EL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Zubereitung im Slowcooker:
Thai-Currypaste und Erdnussbutter sowie den Zucker verrühren und mit etwas Saft die Ananas verdünnen, sollte das noch nicht reichen, noch ein wenig Wasser nehmen. Die Konsistenz sollte wie Ketchup sein, vielleicht ein ganz wenig dünner.

Die Möhren und die Ananas auf den Boden des SC geben, darauf das Fleisch und darauf die eben angerührte Soße. Deckel zu und 4 Stunden auf high oder 6 Stunden auf LOW garen. Danach mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken und mit Duftreis servieren.

Zubereitung im Wok:
Möhren anbraten, dann das Fleisch schön braun braten, kurz vor Ende des Anbratens mit Pfeffer, Salz und Sojasoße würzen und einkochen lassen. Den Zucker darüber streuen und durchrühren. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und mit Ananassaft und evtl. Wasser so weit verdünnen, bis die Konsistenz in Ordnung ist. Noch mal abschmecken und etwa 30 min sanft ziehen lassen. Mit Duftreis servieren.