Backen
Vegetarisch
Party
Fingerfood
Frühstück
Snack
Brot oder Brötchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Käsestangerl vom Feinsten

Gebäck, Käse-Stangerl

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.09.2013 1324 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
20 g Butter, weiche
125 g Joghurt, (Natur)
75 g Wasser, lauwarmes
1 EL Honig
1 TL, gestr. Salz
½ Würfel Hefe
Käse, für den Belag

Nährwerte pro Portion

kcal
1324
Eiweiß
43,61 g
Fett
33,38 g
Kohlenhydr.
206,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
(Kein Dampfl)
Joghurt mit Wasser und Honig gut verrühren. Hefe einbröseln und unter weiterem Rühren auflösen lassen.
Das Mehl in eine Schüssel geben, salzen und die Joghurtmasse untermengen. Die weiche Butter zugeben und ca. 5 min. gut durchkneten. Am besten mit einer Küchenmaschine.
Den Teig ca. 45 min. gehen lassen und mit den Händen nochmals leicht durchkneten.
Kreisförmig ausrollen, in 8 Teile schneiden und von außen nach innen einrollen.

Jetzt nochmals ca. 15 min. gehen lassen, mit etwas Wasser bepinseln oder besprühen und mit geriebenem Käse bestreuen bis das ganze Stangerl damit bedeckt ist.

Dann in den Ofen damit und auf mittlerer Schiene bei 200-220°C ca. 20 min. goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jasi141995

Kann ich die Käsestangerl so am Vortag zubereiten, dass ich sie erst am nächsten Tag fertigbacke, oder ist das keine gute Idee? LG

16.05.2020 08:22
Antworten
Stivo25

Hallo Jasi141995, ich habe das so noch nie ausprobiert. Aber das einzige was sein könnte ist das sie dann nicht mehr genug Kraft haben um schön aufzugehen. Versuch es einfach mal und berichte uns dann davon. LG Stivo

17.05.2020 07:28
Antworten
Auflauf020191

Super Rezept, danke☺️. Bild ist hochgeladen 5 Sterne von mir. Sehr luftig und fluffig trotz Dinkel u Vk-Mehl. Hab gleich doppeltes Rezept gemacht👌. Danke sehr, aja u ich hab ca 1 TL Zucker statt Honig genommen 😃. lg

21.04.2020 19:16
Antworten
ChristineBiene

Den Honig braucht man für die Hefe. Sonst geht der Teig nur wenig und ist hart. Man kann auch Zucker nehmen. Man schmeckt es nicht. Übrigens hat jedes Brot Zucker oder Honig!

17.06.2019 08:39
Antworten
Mitsuki95

Wahnsinns Rezept! Danke dafür! 😍

13.01.2019 11:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Guten Morgen, diese Käsestangen verdienen fünf Sterne - saftig, fluffig und voller Geschmack. Am besten noch warm genießen. Bei uns erlebt dieses leckere Gebäck das Erkalten sowieso nicht..... :-)) Einen schönen Tag wünscht jerrymann

22.01.2014 07:29
Antworten
cocktailmaus

Guten abend ;) also von uns volle punktzahl sehr lecker,ich habe sie mit dinkelmehl gebacken.habe 2 stück mit schinken u käse gefüllt. danke fürs rezept lg cocktailmaus

19.11.2013 20:24
Antworten
Benesch

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Die Stangen schmecken wirklich sehr lecker. Habe auch den Honig weggelassen, da ich noch nie Honig gemocht habe. Liebe Grüße Silvia

26.10.2013 16:24
Antworten
käsespätzle

Hallo, den Honig werde ich beim nächsten Mal reduzieren. Ansonsten ein sehr schönes Rezept. LG käsespätzle

26.10.2013 12:47
Antworten
leeni2507

Hallo! Bei uns gab es nun schon 2 mal diese tollen Kaesestangerl und sie machen ihrem Namen alle Ehre. Ich hatte jedes Mal gleich die doppelte Menge gemacht. Den Honig hatte ich weggelassen, da ich es nicht suess haben wollte. Fotos sind unterwegs. Vielen Dank fuer das tolle Rezept. Liebe Gruesse Leeni

15.10.2013 04:11
Antworten