Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2013
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 467 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Tomate(n), gelbe
Tomate(n), schwarze
Tomate(n) (Strauchtomaten), rote
1 Handvoll Kirschtomate(n)
1 Handvoll Tomate(n) (Eiertomaten)
1 m.-großes Ciabatta oder Steinofenbaguette
1 TL, gestr. Rosmarin
1/2 TL Fenchelsamen
 n. B. Olivenöl, gutes
2 Kugeln Mozzarella (Büffelmozzarella)
 einige Stiele Basilikum, frisch
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Brot in Stücke reißen (etwa so groß, wie eine 1-€-Münze) und in eine Auflaufform legen. Mit dem Rosmarin, den Fenchelsamen und einigen großen Schüssen Olivenöl ordentlich mit der Hand vermengen und bei 220°C etwa 15 - 20 Minuten im Ofen rösten.

In der Zwischenzeit die unterschiedlichen Tomatensorten ruhig auch unterschiedlich schneiden. Z. B. die Strauchtomaten in Spalten, die gelben und schwarzen Tomaten in Scheiben, die Kirschtomaten halbieren und die Eiertomaten in schräge Stücke.

Die Tomaten salzen und pfeffern und die noch warmen Brotcroûtons mit den Kräutern und dem Öl zu den Tomaten geben und vermengen. Nach Bedarf kann noch etwas Olivenöl darüber geträufelt werden.

Zum Schluss noch Basilikumblätter darüber verteilen und den Salat mit dem abgetropften Büffelmozzarella belegen. Noch einige Tropfen Öl darüber träufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.