Pflaumentarte mit Apfelmus und Baiserhaube


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.09.2013



Zutaten

für
150 g Mehl
½ TL Backpulver
50 g Zucker
1 Eigelb
100 g saure Sahne
200 g Apfelmus
500 g Pflaume(n), entsteinte und halbierte oder Zwetschgen
3 EL Rosinen
1 Msp. Zimt
2 EL Schnaps, (Pflaumen-)
½ Zitrone(n), ( den Saft davon )
½ Zitrone(n), ( die Schale davon )
2 Eiweiß
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Für den Teig: Mehl, Backpulver, Zucker, Eigelb und saure Sahne verkneten (Teig kann leicht kleben) und 30 Minuten kalt stellen. Dann auf dem Boden einer Tarteform (oder auch Springform) mit 26 cm Durchmesser ausrollen und einen Rand hochziehen.

Darauf dann das Apfelmus verteilen und mit den halbierten Pflaumen belegen. Rosinen, Zimt, Pflaumenschnaps, Zitronensaft und -schale darüber geben und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Inzwischen Eiweiß steif schlagen und Vanillinzucker sowie den Zucker unterschlagen. Diese Masse in einen Spritzbeutel geben und nach 20 Minuten auf den Kuchen spritzen. Sodann weitere 10-15 Minuten bräunen. Aufpassen und neben dem Ofen stehen bleiben. Nicht zu dunkel werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, der Teig lässt sich am besten mit bemehlten Händen gleich in der Form verteilen und dann gleichzeitig auch den Rand formen. Ich habe es heute mal mit der Teigrolle versucht, was gar nicht gut geht - er klebt doch ziemlich stark. Wenn man die Pflaumen bzw. Zwetschgen hochkant in der Form verteilt, benötigt man ca. 800 g Pflaumen (je nach Größe und Schwere). Wünsche Euch gutes Gelingen. LG von Sterneköchin2011

21.09.2013 12:03
Antworten