einfach
fettarm
Frucht
Früchte
Frühstück
kalorienarm
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangensalat mit Haferflocken

vegan, mit Apfel und Pistazien, aber ohne Milchprodukte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 29.11.2013



Zutaten

für
1 Orange(n), filetiert
1 kleiner Apfel, in Spalten geschnitten
1 Kiwi(s), geschält, in Spalten geschnitten
4 EL Haferflocken
1 EL Pistazien, gehackte
1 EL Kokosraspel
1 EL Rohrzucker
1 TL Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Orangenfilets, Apfelspalten, Kiwispalten, Haferflocken, Pistazien und Kokosraspel in eine kleine Schüssel geben. Mit Rohrzucker, Zitronensaft und Olivenöl abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

herdecke

Dieses Rezept kann man auch zum Frühstück nehmen (Foto). Dafür braucht man ca. 150-200 ml frisch gepreßten Orangensaft statt filetiert. Das Oel und die Zitrone wird dann weggelassen. Für den Sommer ist es sehr gut.

30.11.2013 11:02
Antworten