Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2013
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 344 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.09.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Schalotte(n)
500 g Lachs, frisch oder TK
2 Zehe/n Knoblauch
1/2 Bund Lauchzwiebel(n)
1/2 Bund Dill
1 Spritzer Zitronensaft
1 Glas Kapern, eingelegt
250 ml Sahne
100 ml Weißwein, trocken
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Schuss Pflanzencreme, (Culinesse)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachs auftauen oder frischen Lachs waschen, in Quader schneiden. Eventuell von der Haut befreien: kurzer Schnitt zwischen Haut und Fleisch, die Haut dann einfach vom Fleisch abziehen. Den Lachs mit Zitrone beträufeln, salzen und zur Seite stellen.

Die Schalotte in kleine Stücke, den Knoblauch in großzügige Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Den Dill vom Stängel befreien und fein wiegen.

Butter in einer Pfanne erhitzen und den Lachs von allen Seiten anbraten (höchstens 0,5 Minuten pro Seite). Danach den Lachs aus der Pfanne nehmen, mit etwas Dill bestreuen und auf einem Teller zwischenlagern.

Schalotten und Knoblauch kurz (ca. 2 Minuten) in der Lachs-Pfanne andünsten. Weißwein dazugeben und zur Hälfte reduzieren. Anschließend Kapern (ohne Saft) und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und erneut kurz aufköcheln lassen. Sahne, Pfeffer, Dill nach Belieben und eventuell etwas Soßenbinder in die Pfanne geben und kurz aufköcheln lassen. Lachs mit dem Sud auf dem Teller in die Pfanne geben und vorsichtig umrühren.

Dazu passt Reis.