Braten
Festlich
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Reis

Kürbisreis mit Entenbrust

Abgegebene Bewertungen: (2)

der Herbst lacht aus dem Teller, wäre auch ohne Fleisch eine Alternative

60 min. simpel 08.10.2013
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 große Entenbrust(ca. 450 g)
1 Prise(n) Pfeffer, grober
125 g Naturreisoder Basmatireis
400 g Kürbisfleisch(z. B. Hokaido)
1 m.-große Zucchini
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), gelb
75 g Tomate(n), getrocknete in Öl
1 Zwiebel(n), rot
8 Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Basilikum


Zubereitung

Kürbis in feine Spalten schneiden. Zucchini und Paprika in kleine Würfel, getrocknete Tomaten, Zwiebel und Salbei in feine Streifen schneiden. Knoblauch sehr fein würfeln.

Die Haut der Entenbrust rautenförmig einschneiden und pfeffern. Eine Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze erwärmen. Entenbrust mit der Haut nach unten hineingeben (andere Seite jetzt auch mit Pfeffer bestreuen) und von jeder Seite 5 Minuten goldbraun anbraten.

Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform darin anwärmen.

Reis in einen Topf mit Salzwasser geben, aufkochen und bei reduzierter Hitze (sieden) fertig garen.

Entenbrust in Auflaufform geben und salzen.

Das ausgetretene Fett bis auf 2 EL aus der Pfanne entnehmen und ggf. für andere Gerichte verwenden. Zwiebel und Knoblauch im Entenfett anschwitzen. Kürbisgemüse dazugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Kurz vor Ende der der 5 Min. restliches Gemüse und Salbei dazugeben, mit 1/2 Tasse Wasser ablöschen und weitere 5 Minuten garen. Reis unterheben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Entenbrust in 1/2 cm breite Streifen schneiden und auf den Tellern anrichten, Kürbisreis mit Basilikum bestreuen.

Verfasser



Kommentare

Lunabluee

Sehr leckeres Rezept, habe allerdings glatte Petersilie anstatt Salbei genommen da wir Salbei nicht mögen. Das kommt zu meinen Rezepten ins Kochbuch

13.09.2016 09:56
paul_k

Danke für das Lob,
freu mich auch schon wieder auf den Kürbis-Herbst
LG
Paul

16.09.2016 18:39
tigrib1412

und wie lange bleibt die Entenbrust im Backofen?

20.11.2018 18:54
paul_k

solange es dauert den Kürbisreis zuzubereiten, also ca. 10 Minuten ( am besten nach 5 Minuten rausnehmen und unter Alufolie ruhen lassen

22.11.2018 22:48
KochImpulz

Entenbrust ist gelungen, alle waren satt und glücklich. Eine weitere tolle Arte den Kürbis zu verarbeiten. Mein Kürbisrezeptbuch füllt sich so langsam :D welche Vorspeise würdet ihr denn zu diesem Rezept empfehlen ?

21.11.2018 18:08
paul_k

da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber du hast recht, als schönes Herbstmenü am Sonntag gehört natürlich davor und danach etwas dazu.
Melde mich wenn ich etwas gefunden habe

22.11.2018 22:51