Kichererbsen in Zwiebel-Tomatensauce


Rezept speichern  Speichern

schmeckt mit Reis oder Naan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.11.2013



Zutaten

für
1 EL Olivenöl
2 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
250 ml Tomate(n), passierte, oder stückige
½ TL Zimtpulver
¼ TL Korianderpulver
1 EL Sesam
1 Zitrone(n), Bio
1 Dose Kichererbsen, ca. 300 g Abtropfgewicht
Salz und Pfeffer, schwarz
n. B. Naturjoghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebeln vierteln und in Streifen schneiden, Knoblauch inn dünne Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig werden lassen. Mit den Tomaten ablöschen, mit Zimt und Koriander würzen und dann köcheln lassen, bis die Zwiebeln und der Knoblauch weich sind.

In der Zwischenzeit die Zitronenschale abreiben und eine Hälfte der Zitrone auspressen. Zitronenschale und den Saft der halben Zitrone hinzufügen, ebenso die Sesamsamen. Die Kichererbsen gut abspülen und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Reis oder Naan servieren, nach Belieben Naturjoghurt dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.