Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2013
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 200 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Fischfilet(s), (Seelachsfilet)
125 g Krabben
1/2  Brötchen
2 EL süße Sahne
Ei(er)
1/2 Bund Dill, fein gehackt
  Salz und Pfeffer
1 Schuss Zitronensaft
1 Schuss Worcestersauce
2 EL Kapern, fein gehackt
Brötchen, (Hamburgerbrötchen)
8 Blätter Salat
2 TL Mayonnaise
2 TL Schmand
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
Gewürzgurke(n), fein gehackt
1 Schuss Zitronensaft
2 EL Öl, z.B. Rapsöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Seelachsfilet ca. 4 Min. in der Mikrowelle bei 600 Watt garen und zusammen mit den Krabben klein schneiden. Das Brötchen mit der süßen Sahne übergießen. Alles mit Ei und Kapern vermischen und mit Dill, Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Worchestersauce würzen.
Die Masse ca. 20 Min. kalt stellen und dann zu 4 Frikadellen formen.

Öl in einer vorgeheizten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin in ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Zwiebel und Gurke fein hacken, mit Mayonnaise und Schmand verrühren und mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.
Die Hamburgerbrötchen halbieren und kurz antoasten. Mit Salat belegen, darauf einen Löffel Sauce geben, mit den Fischfrikadellen belegen und den Brötchendeckel auflegen.