Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2013
gespeichert: 60 (0)*
gedruckt: 1.294 (12)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fisch(e) (Lachsforellen), mit Haut
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Zitrone(n)
1 TL Meersalz, grobes
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Dill
1/2 Pck. Butter
1 Handvoll Pinienkerne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Forellen abwaschen und trocken tupfen. In eine feuerfeste Form legen. Außen und innen mit Salz, Pfeffer und Dill würzen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und mit 2/3 der Butter in eine heiße Pfanne geben, nach kurzer Zeit die Pinienkerne hinzufügen, bis diese leicht goldbraun werden. 1/2 Zitrone ausdrücken und den Saft mit dem Meersalz hinzugeben. Nach weiteren 5 Minuten die Masse aus der Pfanne nehmen und in den Lachsforellen und oben drauf verteilen.

Die restliche Butter in Flocken auf den Forellen verteilen. Nun 20 Minuten bei 200°C (Umluft) in den Ofen geben. Bei Bedarf die andere halbe Zitrone auf den Lachsforellen verteilen. Dazu passen Kartoffeln.