Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2013
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 98 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2013
126 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

2 Pkt. Eis (Fürst-Pückler-Eis)
5 m.-große Eiweiß
220 g Zucker, feiner
2 TL Zitronensaft
Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
2 große Banane(n) (oder 3 kleine)
4 EL Kirsche(n) aus dem Glas
100 g Mandelblättchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen und den Zitronensaft und die abgeriebene Schale einrühren. Einen Block Fürst-Pückler-Eis auf eine feuerfeste Servierplatte legen, mit Bananenhälften und der Hälfte der Kompottkirschen belegen und mit dem zweiten Eisblock abdecken.

Nun zügig die Außen- und Oberseite, satt mit der Eischneecreme überziehen. Die Oberfläche mit großen Eischneetuffs verzieren und die Seitenflächen mit Mandeln bestreuen.

Das Soufflé im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) im unteren Drittel des Backofens 5 - 10 Min. (je nach Backofen) überbacken, bis es die gewünschte Bräune hat. Die restlichen Kompottkirschen auflegen und das Soufflé sofort servieren.

Achtung: Den Eischnee unbedingt innerhalb von 10 Min. verarbeiten, da er sonst wieder flüssig wird!

Tipp: Zwischen die zwei Eisblöcke gebe ich auf die Früchte (wegen der unterschiedlichen Höhe) 1 - 2 EL Eischnee und streiche diesen glatt. Den oberen Eisblock etwas andrücken. Das erhöht die Stabilität und verhindert das Wegrutschen bzw. Kippen beim Überziehen der Außenflächen mit Eischnee.

Mit Zuhilfenahme eines Gasbrenners lassen schöne Muster oder Maserungen auf die Eischneeoberfläche zaubern.