Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2013
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 310 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2013
126 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Erbsen, gelbe
  Wasser zum Einweichen
2 Liter Wasser
2 EL Öl
2 große Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
250 g Rindfleisch
1/2  Suppenhuhn
250 g Hammelfleisch
250 g Schinken, roher
3 m.-große Paprikawurst (Chorizo), in Scheiben geschnitten
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Kümmel
 etwas Kerbel
1/4 Kopf Weißkohl
1 Knolle/n Sellerie
250 g Möhre(n)
250 g Bohnen, grüne
1 Kopf Salat, geviertelt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erbsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit 2 Litern frischem Wasser ca. 30 Minuten kochen.

Das Öl in einem sehr großen Topf erhitzen, die gehackten Zwiebeln und den zerdrückten Knoblauch darin anrösten. Das in Würfel geschnittene Fleisch und den Schinken zugeben und kräftig anrösten. Die Würstchenscheiben und die Erbsen mit dem Kochwasser hinzufügen, würzen und 90 - 120 Min. bei mäßiger Hitze kochen.

Die das übrige Gemüse schneiden, hinzugeben, zuletzt den geviertelten Salatkopf. Alles bei mittlerer Hitze (je nach gewünschter Bissfestigkeit) 10 - 20 Min. garen. Nach Belieben eine Tomatensoße dazu servieren.

Die Olla Porida, auch als Puchero oder Cocido bezeichnet, besteht immer aus mehreren Fleischsorten und Gemüsen. Weitere Vorschriften gibt es aber nicht. Der Eintopf kann bescheiden oder üppig, fett oder mager, lieblich oder deftig ausfallen - ganz nach Geschmack und vorhandenen Zutaten.