Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2013
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 284 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
413 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Fisch:
Fischfilet(s), à ca. 150 g, z.B. Kabeljau, oder Seelachs
2 m.-große Ei(er)
2 EL Mehl
4 EL Weißwein
4 EL Butterschmalz
  Zitronensaft
  Salz
  Für den Salat:
750 g Kartoffel(n), kleine, festkochend
  Salz und Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
1 m.-große Zwiebel(n)
1 TL Senf
4 EL Öl
3 EL Weißweinessig
1 Bund Dill
1/2 Kopf Endiviensalat, mittelgroß
  Für die Sauce:
1 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Orange(n), unbehandelt
50 g Joghurt
150 g Mayonnaise

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffel-Endivien-Salat:
Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser ca. 20 min. garen. Kartoffeln abschütten, pellen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Zwiebel abziehen, fein würfeln und in aufgekochter Brühe ca. 5 min. garen. Essig, Öl und Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch heiß über die Kartoffelscheiben gießen und ca. 30 min. durchziehen lassen.
Endiviensalat waschen, trocken schütteln, putzen und in Streifen schneiden. Dill putzen, abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.
Salat und Dill unter die Kartoffeln heben

Orangen-Aioli:
Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und 1 TL Schale abreiben. Orange halbieren und von einer Orangenhälfte den Saft auspressen. Orangensaft und –Schale mit der Mayonnaise und dem Joghurt verrühren. Knoblauch abziehen und dazupressen. Gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischfilets:
Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Filets salzen und pfeffern.
Die Eier trennen. Eigelbe mit Mehl und Wein glatt rühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Fischfilets durch den Teig ziehen uns im heißen Butterschmalz von jeder Seite ca. 3 min. goldgelb braten.

Salat noch einmal abschmecken und mit den Fischfilets und der Aioli anrichten.