Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2013
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 1.114 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2011
249 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

1 1/2 Tasse/n Naturreis
3 Tasse/n Wasser
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), grün
Möhre(n)
100 g Mais, TK
200 g Tomate(n)
2 EL Tomatenmark
1 TL Oregano
 etwas Wasser
 etwas Öl
  Für die Sauce:
500 g Magerjoghurt
2 Zehe/n Knoblauch
 Handvoll Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis mit dem Wasser aufkochen und solange köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen und der Reis körnig-locker ist.

Währenddessen das Gemüse putzen, schälen und waschen. Die Zwiebel sehr fein würfeln, Paprika und Tomaten in mittelgrobe Würfel schneiden. Möhren fein würfeln.

Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem gepressten Knoblauch, der Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Beiseite stellen.

In einer großen Pfanne oder einem Wok das Öl erhitzen. Zuerst die Möhren und Zwiebeln kurz andünsten. Dann den Mais und die Paprika zugeben, ein paar Minuten dünsten. Zum Schluss die Tomaten zugeben und alles ca. 5 Minuten auf geringer Hitze dünsten. Immer wieder wenden.

Tomatenmark mit etwas Wasser, dem Oregano, Salz und Pfeffern verrühren, zu dem Gemüse in die Pfanne geben und wiederum ca. 5 Minuten dünsten. Das Gemüse sollte noch einen knackigen Biss haben.
Den Reis zugeben und alles gut vermengen. Etwas ziehen lassen und evtl. nachwürzen.

Zusammen mit der Joghurtsauce servieren.

Tipp:
Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte, kann etwa 200 - 300 g Hühnchenbrust in feine Streifen geschnitten und leicht angebraten zugeben.