Zutaten

200 g Mehl
100 g Quark
3 EL Öl
2 EL Milch
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
 etwas Margarine
1000 g Spargel, weißer
375 g Lachsfilet(s) (Wildlachsfilet)
200 g Sauerrahm
200 g Schmand
100 g Quark
1/2  Zitrone(n)
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
1 Bund Schnittlauch
150 g Käse, gerieben
  Margarine für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Quark, Ei, Speiseöl, Milch und Salz zu einem geschmeidigen Teig verrühren und in Klarsichtfolie einwickeln. 40 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Spargel schälen und in 3 - 4 mm große Stücke schneiden, die Köpfe ganz lassen. Die Margarine erwärmen, darin den Spargel ca. 10 min. anschwitzen, dann abseihen und abkühlen lassen.

Den Schnittlauch klein schneiden. Sauerrahm, Schmand, Quark, Eier, Salz und Pfeffer und den Saft der halben Zitrone gut verrühren. Das Lachsfilet der Breite nach in 3 - 4 mm breite Streifen schneiden und mit dem Spargel und Schnittlauch unterheben.

Die Form einfetten, den Teig ausrollen und bis zum Rand in die Form drücken. Die Quarkmasse einfüllen, geriebenen Käse drüber und im auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen auf der untersten Stufe 35 - 40 Minuten garen. Tipp: Mit einem Zahnstocher den Garpunkt überprüfen.