Schneewittchen-Cupcakes


Rezept speichern  Speichern

Schneewittchenkuchen (auch Donauwelle) als Cupcakes mit Vanille-Frischkäse-Frosting, für ca. 12 Cupcakes

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 27.11.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 m.-große Ei(er)
100 g Butter
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 ml Milch
3 TL Kakaopulver
1 Glas Schattenmorellen

Für das Topping:

100 g Butter, auf Zimmertemperatur
100 g Puderzucker
100 g Frischkäse
½ Vanilleschote(n) ODER:
1 TL Paste, (Vanille-)
½ Pkt. Schokoladenraspel, dunkle
½ Pkt. Schokoladenraspel, (Vollmilch-)
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Für den Teig:
Einen Rührteig mit allen Zutaten - ausgenommen des Kakaos - herstellen. Dann 2/3 des Teiges in die eingefetteten Muffinförmchen füllen, den Rest mit dem Kakao mischen und auf dem hellen Teig verteilen.

Auf dem Teig dann die Kirschen verteilen, ca. 4-5 Kirschen pro Muffin, dann werden sie schön fruchtig.

Die Muffins bei 170°C (Umluft) für ca. 20-30 min. im heißen Ofen backen. Stäbchenprobe. Danach die Muffins komplett abkühlen lassen.

Für das Topping:
Butter, Puderzucker, Frischkäse und Vanille zu einer homogenen Masse zusammenrühren. Die Masse auf die Muffins verteilen, am besten mit einem Spritzbeutel oder ähnlichem.

Dann die Schokoraspeln auf den mittlerweile erkalteten Cupcakes verteilen oder sie in die Raspeln tunken.

Danach alles für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flino

Habe heute nur die Creme für andere Muffins gemacht und muss leider sagen das ich sehr enttäuscht davon bin :( Dachte bei der super Bewertung musst das gut sein aber leider schmeckt die Creme wirklich nur nach stark übersüßter Butter (naja nicht weiter verwunderlich bei den Zutaten aber trotzdem enttäuschend). Noch dazu habe ich die dreifache Menge Creme für 24 Muffins gemacht und sie hat gerade mal für 12 ausgereicht. Hier also mindestens die doppelte Menge, wenn ihr die Muffins nicht bloß damit bestreichen wollt. Und zuletzt ist die Creme auf dem Bild schön weiß aber tatsächlich wird sie butter gelb (die weiße Farbe des frischkäse geht da leider unter). Noch ein Tipp: Wenn die Creme nicht klumpig werden soll und ihr nicht 30 min rühren wollt um diese glatt zu kriegen, siebt den Puderzucker nach und nach in die übrige Masse.

29.05.2020 10:54
Antworten
Zuckerhütchen

Deine Cupcakes sind der absolute Knaller! Sie sind schnell und einfach zu machen. Besonders das Topping war super lecker. Da ich kein Vanillemark hatte, habe ich Vanillezucker genommen. War auch gut! Die Kirschen habe ich weggelassen, da meine Kinder das nicht mögen. Lieben Dank für das Rezept!

13.04.2020 19:30
Antworten
LisaMarie2303

Sehr leckere cupcakes! Habe statt dem Frosting etwas Vanillepudding mit einer Spritztülle oben eingegeben und etwas Schokolade darüber. War sehr sehr gut!

28.01.2020 18:44
Antworten
Costoletto

Sehr leckere Cupcakes! Ich habe auf die doppelte Menge noch einen Becher Sahne untergezogen, so fand ich die Masse nicht mehr ganz so süß und das Verhältnis zwischen Teig und Frosting genau richtig. Der Frischkäse ist eine super Idee! Für die Buttercreme wichtig: Erst die Butter gut verrühren (schaumig schlagen), dann die restlichen Zutaten zugeben.

06.05.2019 21:13
Antworten
powerfrau38

Sehr sehr lecker und einfach. Wird es bei uns jetzt öfters geben.

05.05.2019 12:25
Antworten
ROXY95

Ich liebe dieses Rezept und meine Freunde auch! Dauert zwar etwas länger aber da macht irgendwie jeder freiwillig mit ;)

16.10.2014 10:11
Antworten
00nane

Super Rezept! Die Muffins sind schön aufgegangen und sehr fluffig. Mir ist das Frosting gar nicht zu süß, ich habe allerdings die Vanille weggelassen und noch etwas Sahne dazugemischt, weil es mir mengenmäßig etwas wenig vorkam für die großen Muffins. Meine Gäste waren hellauf begeistert. Diese Cupcakes gibt es bei mir ab jetzt regelmäßig!

12.07.2014 21:15
Antworten
SieNah77

Liebe nane, danke für deine gute Bewertung und viel Spaß beim weiteren nachbacken. Liebe Grüße Sina

13.08.2014 10:00
Antworten
hexlein77

Habe heute mal die Cupcakes ausprobiert. Ansich ist es ein suuuper Rezept allerdings ist mir das Toppin VIEEEEEL zu süß! 200g Puderzucker sind eindeutig zu viel und ich nehme das nächste mal wesentlich weniger. Da ich keinen Frischkäse mehr da hatte habe ich einfach einen Becher Sahne aufgeschlagen und das ganze untergehoben und auch noch reichlich Zitronensaft mit unter gemischt! So ging es dann. Ansonsten ist es ein super Grundrezept. Danke dafür.

16.01.2014 18:44
Antworten
SieNah77

Liebes hexlein77, danke fürs nachbacken. Vielleicht probierst du es das nächste mal doch noch einmal mit Frischkäse aus. Der Frischkäse ist ja wesentlich säurehaltiger und auch fester von der Konsistenz. Liebe Grüße Sina

13.08.2014 09:59
Antworten