Backen
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Pizza
Rind
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackfleisch-Pizza

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.11.2013



Zutaten

für
450 g Mehl
1 Würfel Hefe
2 EL Öl
1 TL Salz
200 ml Wasser, warmes
1 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne
1 Eigelb
50 g Käse, gerieben, nach Geschmack
500 g Hackfleisch vom Rind
3 Tomate(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
n. B. Thymian
n. B. Salz und Pfeffer
Mehl, zum Bemehlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Zuerst das Mehl in eine große Schüssel geben. Nun die Hefe in einem Gefäß in warmem Wasser auflösen. Das Wasser-Hefe-Gemisch zum Mehl geben und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Anschließend den TL Salz und das Öl dazugeben und gut durchkneten. Nun den Teig nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen das Hackfleisch krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tomaten und Frühlingszwiebeln klein schneiden.

Für die Schmand-Soße:
In einer Schüssel den Schmand und die saure Sahne vermischen. Das Eigelb dazugeben. Anschließend mit dem geriebenen Käse (ich nehme immer Gouda) mischen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Den Teig auf 1-2 Backbleche oval ausrollen. Etwa 3/4 der Schmand-Soße auf dem Teig verteilen. Nun das Hackfleisch auf die Pizza geben. Anschließend die Tomaten und Frühlingszwiebeln auf das Hackfleisch geben. Zuletzt noch den Rest der Schmand-Soße in Klecksen auf den Belag geben.

Nun die Pizza ca. 20 Minuten bei 180°C (Umluft) im heißen Ofen backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.