Limoncello


Rezept speichern  Speichern

Zitronenlikör

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (73 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.11.2001 5720 kcal



Zutaten

für
10 Zitrone(n), ungespritzt und ungewachst
1 Liter Schnaps (Alkohol 90 %)
800 g Zucker
1 Liter Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
5720
Eiweiß
4,50 g
Fett
3,80 g
Kohlenhydr.
918,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Tage Gesamtzeit ca. 12 Tage 30 Minuten
Die dünn abgeschälte Zitronenschale für 12 Tage in den Alkohol einlegen (90 % Alkohol gibt’s in der Apotheke, ist leider nicht ganz billig).

Nach 12 Tagen Flüssigkeit durch ein Tuch filtern und Restflüssigkeit aus den Schalen drücken. Aus 800 g Zucker und 1 l Wasser einen Sirup kochen, ggf. Schaum abnehmen. Saft einer Zitrone ebenfalls durch ein Tuch filtern. Alkohohl, Sirup, Zitronensaft miteinander mischen und in Flaschen abfüllen.

Eiskalt in vorgekühlten Gläsern als Degistif servieren.


Da ich immer wieder nach dem Etikett gefragt werde:
Das Etikett isrt mit CoralDraw erstellt. Zumindest in den Versionen 8.0 - 10.0 sind alle Elemente und Schriften als Clip-Art enthalten und müssen nur noch zusammenmontiert werden, was mit wenigen Klicks erledigt ist. Wer sich das nicht zutraut, dem schicke ich auch gerne die entsprechende Datei zu, die läßt sich allerdings nur mit CoralDraw bearbeiten und ausdrucken.

Für diejenigen, die keinen kennen, der einen kennt, der CoralDraw besitzt, kann ich eine Word-Datei zur Verfügung stellen, die dann allerdings nicht mehr zu bearbeiten ist und nur Grafik ausgedruckt werden kann.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nearlyheadlessnick

Ich lasse den Sirup meist ein paar Minuten abkühlen, hab‘ es aber auch schon mal sofort zusammengeschüttet. Wenn man es kochendheiß zusammenschüttet verdunstet wahrscheinlich das eine oder andere Alkoholmolekühlchen, sind passiert nix.

14.05.2021 07:41
Antworten
ulrike_odinga

Hallo an die erfahrenen Limoncello-Hersteller, muss der Sirup erst abkühlen, oder werden die Flüssigkeiten sofort gemischt und abgefüllt? Bald ist es soweit, jetzt bloß nichts falsch machen....:)

13.05.2021 10:53
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Ulrike, Ich lasse das Zuckerwasser abkühlen, bevor ich mit dem Zitronen-Alkohol mische. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

13.05.2021 11:50
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Stellina, Das richtige Aroma sitzt in den kleinen Öldrüsen der Zitronenschale. Der Saft hat zuviel Säure und man will ja keinen sauren Limoncello. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

12.12.2020 13:17
Antworten
Nearlyheadlessnick

Ich habe schon mal versucht aus dem Saft Marmelade zu kochen, wird allerdings eine ziemlich saure Angelegenheit. Ich frier ihn immer ein, dann hat man immer Zitronensaft im Haus.

14.05.2021 07:47
Antworten
Pilger

Kann man auch Wodka nehmen? Oder verändert es den Geschmack zu stark?

01.04.2003 14:27
Antworten
matti

superlecker!!!! in italien kostet der reine alkohol(summdrincken) um die 20 mark..der liter...

30.11.2001 19:54
Antworten
Blondesgiftchen

in Polen heißt der 95 % Alkohol "Spirytus Lubelski "von Polmos Lublin.Es gibt 200 ml und 500 ml Flaschen Man kann ihn in jeden großen Einkaufsladen " Real", "Geant" Kaufland" ect. in der Alkoholabteilung kaufen. Die Alkoholabteilung hat eine eigene Kasse, dort zahlt man ihn, und zeigt den Bon dann an der Endkasse vor dass man bezahlt hat. Er kostet etwa 50 zl, umgerechnet sind das 13 Euro Gezahlt wird in Polnischer Währung, da es in Polen noch kein Euro gibt. Es gibt auch andere Marken aber der ist der Beste.

25.04.2011 17:17
Antworten
fildermann

....wir haben letztes Jahr in einem Supermarkt in Italien 12,00€ für einen Liter gezahlt

26.02.2016 19:03
Antworten
antjeverena

... den 95 % Alkohol "Spirytus Duch Puszczy" aus Polen gibt's auch in Deutschland bei Getränke Hoffmann auch bie Real, hat 16 Euro gekostet

08.12.2020 18:55
Antworten