Bunte Schoko-KitKat-Smarties Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.09.2013



Zutaten

für
2 Ei(er)
100 g Zucker
100 g Mehl
30 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
250 g Mascarpone
50 g Puderzucker
15 g Kakaopulver
1 Pck. Süßigkeiten (Smarties), mini
1 Pck. Schokoriegel (KitKat), mini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Eier und Zucker zu einer cremig-luftigen Masse schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und fein sieben. Esslöffelweise in die Masse geben und mit einem Teigschaber unterheben. Oder auf niedrigster Stufe eines Handmixers einrühren.

Den Teig in eine 18 cm Springform geben und bei 175°C auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen und auskühlen lassen. Nun den Kuchen waagerecht durchschneiden.

Aus Mascarpone, Puderzucker und Kakao eine Creme herstellen. Die Hälfte davon auf den Boden der Torte geben und glatt streichen. Deckel aufsetzen und die restliche Creme darauf verstreichen. Etwas Creme am Rand der Torte verstreichen. Darauf achten, dass am unteren Rand genug Creme ist, damit die KitKats später halten.
Die KitKat-Riegel halbieren und am Rand der Torte ankleben. Mit einem Dekoband fixieren. Die Smarties in der Mitte der Torte verteilen.

Die Torte bis zum Verzehr kühl stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lieza1

Die Torte kam super auf dem Kindergeburtstag an. Geschmacklich zwar sehr süß, aber trotzdem extrem lecker.

04.10.2019 12:08
Antworten
Sandelsa

Hallo, Ich habe die 1,5 fache Menge genommen und den Teig in 3 Teilen gefärbt. Das wurde dann ein ziemlich hoher kleiner Kuchen in einer 18 cm Form. Ich habe ein ganzes kitkat rundum angeklebt. Alles prima. In die Füllung habe ich noch ca. 150 ml geschlagene Sahne gemengt, weil es sonst etwas fest ist. Mehr Puderzucker habe ich nicht verwandt. Alles lecker. Vielen Dank!

23.04.2019 20:56
Antworten
Mango24

Super schnell und einfach gemacht, toller Effekt! Werde ich wieder machen! Die Mengen haben gepasst, ich habe nur am Kakao "gespart" weil ich es nicht zu schokoladig mag.

02.04.2019 20:25
Antworten
paddy_schmitt

Hallo Ich möchte die Torte auch machen für meinen Sohn muss man die in der Mitte aufschneiden und die creme drauf streichen und das was man abgeschnitten hat wieder drauf legen und der Rest von der Creme an der Seite bestreichen wegen den kitkats Bitte sei lieb zu mir

04.07.2021 22:57
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo paddy_schmitt Nun den Kuchen waagerecht durchschneiden. Aus Mascarpone, Puderzucker und Kakao eine Creme herstellen. Die Hälfte davon auf den Boden der Torte geben und glatt streichen. Deckel aufsetzen und die restliche Creme darauf verstreichen. Etwas Creme am Rand der Torte verstreichen. Darauf achten, dass am unteren Rand genug Creme ist, damit die KitKats später halten. Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

04.07.2021 23:26
Antworten
Sara3

Hallo wenn ich da jetzt 1 portion stehn habe für wieviel personen ist das ca.

05.04.2014 16:11
Antworten
Ela*

Hallo Sara3, Kuchen werden bei Chefkoch.de seit einigen Jahren generell mit 1 Portion für eine Kuchenform oder für ein Backblech angegeben. Jeder User kann somit selber entscheiden, wie groß die Stücke dann geschnitten werden. Vielleicht ist es Dir ja noch eine Hilfe, dass für dieses Rezept eine Springform mit 18 cm Durchmesser im Zubereitungstext angegeben ist. Gruß Ela* Chefkoch.de

05.04.2014 17:51
Antworten
DannBee

Hallo, Wie Ela schon beantwortet hat, ist die Torte für eine 18cm Springform. Das Rezept ist allerdings sehr mächtig, ich habe mit einer Torte 8 Leute satt gekriegt. Hoffe das hilft Dir! Liebe Grüße :)

22.04.2014 20:45
Antworten
MissAli

die torte war so richtig einfach zu machen :) bin jetzt mal gespannt wie sie später schmecken wird!

30.12.2013 12:18
Antworten
DannBee

Das freut mich zu hören :) Schreib doch mal, wie sie geschmeckt hat! Liebste Grüße :o)

11.01.2014 22:59
Antworten