Semmelknödel mit Champignonsoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (66 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.09.2013 428 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
Butter
200 ml Milch
250 g Knödel - Brot
3 Ei(er)
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Muskat

Für die Sauce: (Champignonsoße)

500 g Champignons
1 Zwiebel(n)
40 g Butter
1 TL Mehl
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
100 ml Wasser
1 Becher Sahne
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Essig

Nährwerte pro Portion

kcal
428
Eiweiß
18,69 g
Fett
29,11 g
Kohlenhydr.
23,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für die Semmelknödel 1 Zwiebel fein würfeln und in Butter andünsten, mit 200 ml Milch ablöschen. 250 g Knödelbrot mit der heißen Milch übergießen, 10 Minuten ruhen lassen. 3 Eier und 1 EL gehackte Petersilie dazugeben. Mit 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 Prise Muskat würzen und locker verkneten. Aus dem Teig 8 Knödel formen und in kochendes Salzwasser einlegen. Knödel 20 Minuten ziehen lassen.

Für die Champignonsoße 500 g Champignons putzen, kurz waschen und in Scheiben schneiden. 1 Zwiebel würfeln, 40 g Butter mit den Pilze andünsten. 1 TL Mehl darüber stäuben. Mit 0,5 TL Salz und 1 Prise Pfeffer würzen. 100 ml Wasser, 1 Becher Sahne aufgießen. 10 Minuten köcheln lassen. 1 EL gehackte Petersilie und 1 TL Essig dazugeben und abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PeterSchroeder

Hallo HotVodka! Ein tolles Gericht. Es ist einfach, lecker und preiswert. Es hat allen sehr gut geschmeckt, auch wenn nicht jeder Champignons mag. Das einzige was ich beim nächsten Mal anders machen werde, ist ein Ei weniger. Der Knödelteig war so feucht, dass ich Paniermehl hinzugeben musste. Aber das ist nicht allzu schlimm, da ich ohnehin damit rechnen muss, mit Paniermehl die Konsistenz richtig einzustellen. Herzliche Grüße, Peter Schröder

16.06.2022 22:16
Antworten
staldi

Seeeehr lecker, bin begeistert 👍 Hallö erstmal 😁 Das einzigste, was ich mehr brauche, ist Soße. Aber das kann ich ja auf addieren 😁 Danke fürs Rezept!

07.02.2022 20:17
Antworten
macguenter

Hab mich genau ans Rezept gehalten und ich muss sagen: Sowas von gut!!! Die Knödel sind wunderbar fest geworden und die Champignons sehr g´schmackig. Die Speise hat einen hohen Suchfaktor... Danke fürs Rezept

21.01.2022 15:38
Antworten
staldi

Hallo ..... suuuuper lecker. Ich musste allerdings noch recht viel Semmelbrösel untermischen bei den Knödeln - das ganze war sehr flüssig. Vielen Dank für's Rezept.

17.11.2021 12:36
Antworten
Track11

Danke für dieses geniale Rezept. Schon zig mal gekocht und alle sind vollends begeistert

07.11.2021 13:27
Antworten
Mischken

Hallo, gab es letzte Woche bei mir mit aufgebratenen Semmelknödeln. Immer wieder lecker! liebe Grüße Mischken

25.06.2015 11:59
Antworten
gabipan

Hallo! Hatte noch übrige Semmelknödel und deshalb gab es diese Champignonsoße dazu, allerdings ohne Essig - hat sehr gut geschmeckt. LG Gabi

24.06.2015 17:53
Antworten
magdathea

Hallo, hatte noch Serviettenknödel über und habe die Champignons dazu gemacht. Sehr lecker. Gruß Magdathea

12.02.2015 19:51
Antworten
Kathy_Whistler

Habe am Mittwoch die Soße ausprobiert und dazu Hühnerfilets herausgebraten! Sehr lecker und schnell gemacht! :)

23.01.2014 15:03
Antworten
radlerjul

Habe die Soße gerade ausprobiert, sie ist SUPER! Sehr schnelles Essen :) Hatte leider keine Sahne, habe dafür Milch genommen und es schmeckt wirklich klasse :) Perfekt für Vegetarier,hatte Kartoffelklöße dazu, werde es aufjedenfall wieder machen!

27.10.2013 10:09
Antworten