Camping
Fisch
Grillen
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Neptunspieß

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.09.2013



Zutaten

für
700 g Fischfilet(s) (Kabeljau-, Dorsch-, Seezunge- etc.)
10 Scheibe/n Speck
5 Peperoni, grün
5 Peperoni, rot
Öl zum Bestreichen

Für die Marinade:

etwas Zitronensaft
1 Msp. Curry
1 Msp. Dill
1 EL Worcestersauce
etwas Salz
etwas Streuwürze (Fondor oder Aromat)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 28 Minuten
Die Fischfilets in 20 möglichst gleich große Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Marinade gut miteinander verrühren, die Filetstücke zugeben und 1 Stunde ruhen lassen.

Die Peperoni klein schneiden. Für jeden Spieß wird jeweils 1/2 Peperoni von jeder Farbe benötigt.

Jedes Filetstück mit einem Stück Peperoni belegen und mit einer halben Speckscheibe umwickeln. Auf den Spieß stecken und auf dem heißen Grill jede Seite 3 - 4 Min. rösten.

Tipp: Servieren Sie dazu Reis und eine leichte Currysoße. Als Getränk empfehle ich französischen Weißwein oder Bier.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.