Zimt-Hörnchen


Rezept speichern  Speichern

Eiserkuchen, ergibt 20 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.09.2013



Zutaten

für
120 g Butter, zerlassen
250 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Rum
1 TL Zimtpulver
1 Prise(n) Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die zerlassene Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Nach und nach die anderen Zutaten unterrühren und zu einem glatten Teig verrühren.

In einem Eiserkucheneisen ausbacken. Aus dem Eisen nehmen und noch heiß sofort zu Hörnchen aufrollen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

immer_hunger_hat

Vielen Dank für den guten Tipp. LG Silvia

02.09.2020 09:18
Antworten
gourmettine

Ach so, ich wollte noch ergänzen: Die Form erhält man, wenn man ein Glas mit gewünschtem Durchmesser mit der Öffnung nach unten in der Nähe des Waffeleisens positioniert. Die frische gebackene, heiße Waffel mittig über den Boden legen und kleine Stücke vom Rand vorsichtig nach unten biegen, am besten immer zwei gegenüber liegende gleichzeitig.

04.05.2020 15:08
Antworten
gourmettine

Hallo! Dieser Teig ist wirklich recht dickflüssig, er lässt sich aber sehr gut verarbeiten. Ich habe daraus schöne „Eisbecher“ formen können (siehe Foto), in denen unser Eis lecker schmeckte und toll aussah. Ein paar Becherlein warten noch auf ihren Einsatz, sie bleiben in der Blechdose frisch und knusprig. VG Tiiine

04.05.2020 15:01
Antworten
immer_hunger_hat

Hallo, Ich finde das der Teig pefekt ist von der Konsistenz...anders kenne ich das nur von "Normalem Waffeln den dünneren Teig. Freut mich das es geschmeckt hat. Grüße S.H

07.01.2017 09:58
Antworten
wiseangie

Das gleiche Rezept habe ich auch von dem Hörncheneisenhersteller. Der Teig ist sehr dickflüssig , ich habe noch Wasser hinzu gegeben bis der Teig flüssig genug war. Der Teig sollte eher dünnflüssig sein. Die Waffelhörnchen sind sehr lecker.

01.01.2017 18:40
Antworten