Braten
Geflügel
Hauptspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschnetzeltes mit Ajvar

ideal als Brotbeilage oder Brotaufstrich, warm und kalt sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.11.2013



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust, geschnetzelt
1 Knoblauchzehe(n)
200 ml Milch
2 EL Ajvar, scharf
Oregano
Basilikum
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 EL Olivenöl
2 Prisen Gemüsebrühe, Instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Geschnetzeltes im heißen Olivenöl anbraten, Knoblauchzehe schälen, halbieren und etwa 5 min mitbraten, dann herausnehmen.
Mit Oregano, Basilikum, etwas Salz und Pfeffer würzen. Solange braten bis die gewünschte Bräune vorhanden ist. Die Milch aufgießen, das Ajvar dazugeben und alles bei geringer Hitze sämig köcheln lassen und mit 1-2 Prisen Gemüsebrühepulver abschmecken.

Dazu passt frisches Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

biggihaupt

Also heut das Rezept ausprobiert hab noch eine kleine Dose Champions u eine kleine Dose gestückelte Tomaten mit rein mit Ebly serviert sehr sehr lecker

19.08.2017 10:50
Antworten
garten-gerd

Hallo, mondscheinperle ! Ich habe heute dein Geschnetzeltes zwar mit Putenfilet zubereitet, mit frischem Basilikum und Oregano war das Ergebnis aber auch damit wirklich sehr lecker. Ansonsten habe ich mich genau an die Rezeptvorgaben gehalten. Als Beilage gab´s bei mir Linguine, die auch sehr gut dazu paßten. Vielen Dank für´s Rezept und liebe Grüße, Gerd

29.05.2017 22:13
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach und schnell gemacht, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dankf!!

03.08.2016 14:48
Antworten
Hawaii1950

Hallo, habe gestern dieses Rezept gekocht. Knoblauch hatte ich keinen mehr - habe ich weg gelassen. Mein Ajvar war auch mild und nicht scharf. Da ich aber nicht so scharf esse, war das auch okay. Ich habe das Rezept halbiert, aber dann war es zu wenig Soße. Das nächste Mal werde ich etwas mehr Milch für die Soße daran tun und vielleicht auch etwas mehr Ajvar oder aber das scharfe Ajvar benutzen. Außerdem will ich es auch mal noch mit ein paar Paprikastückchen ausprobiereren. Alles in allem - es hat mir sehr gut geschmeckt - ich hatte noch ein paar Herzoginkartoffeln dazu und eine Feldsalat. Von mir gibt es 4* LG Hawaii

07.11.2014 15:06
Antworten
urmel12687

Hallo, das Geschnetzelte hat uns sehr gut geschmeckt. Sogar mein Sohn hat Nachschlag genommen. Das will was heißen. Habe die Knobi ganz kl. gewürfelt und drin gelassen. Paprika u. Zwiebel habe ich auch dazu. Sehr leichtes Essen. Danke. Gruß urmel

25.06.2014 19:24
Antworten
mondscheinperle

Hallo :) ich finde auch das das Rezept sehr variabel ist... füge auch ab und zu immer mal was anderes hinzu...Paprika sind bei uns in dem rezept sehr beliebt geworden... lg

13.05.2014 20:02
Antworten
pralinchen

Hallo, ich habe heute das Geschnetzelte zubereitet. Allerdings habe ich eine Paprika und 1 Zwiebel zugefügt. Und ein bißchen Gemüsebrühe. LG Pralinchen

13.05.2014 19:53
Antworten