Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2013
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 347 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2013
1.567 Beiträge (ø0,7/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Butter
Zwiebel(n), (würfelig geschnitten)
500 g Rote Bete
300 g Kartoffel(n), festkochend
Karotte(n)
2 Stange/n Staudensellerie
 etwas Salz und Pfeffer
500 ml Tomatensaft
Paprikaschote(n), grüne
3 Zehe/n Knoblauch, (zerdrückt oder klein geschnitten)
200 g Wirsing, Blätter in feine Streifen geschnitten
400 g Kidneybohnen, (aus der Dose)
1 EL Rotweinessig
1 EL Zucker, braun
 etwas Crème fraîche, zum Anrichten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel würfeln und in der CC in Butter glasig anschwitzen (Temp. 140°, Koch-Rührelement, Rührintervall 3).
Rote Bete, Kartoffel, Karotte, Staudensellerie putzen und würfeln/klein schneiden, in die CC dazu geben, mit 1l Wasser ablöschen und reichlich Salz und Pfeffer dazu. Tomatensaft angießen und köcheln lassen (100°, Rührintervall 1) bis das Gemüse weich ist.
In der Zwischenzeit Paprika würfeln und Wirsingblätter in Streifen schneiden.
Wenn das Gemüse weichgekocht ist, den Paprika, die Wirsingstreifen, Knoblauch und die abgetropften Kidneybohnen dazugeben und noch etwa 5 min. mitgaren.
Den Essig und den braunen Zucker zugeben und alles abschmecken.
Mit einem Klecks Creme fraiche anrichten und servieren.