Bohneneintopf in der CC


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ideal für den Cooking Chef aber auch im herkömmlichen Topf machbar

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 06.09.2013



Zutaten

für
1 Pck. Suppengrün, (Knollensellerie, Petersielwurzel, Karotten, Lauch, Petersilie,...)
1 Zwiebel(n), (würfelig geschnitten)
200 g Speck, (würfelig)
500 g Bohnen, gemischt, getrocknete - alternativ auch Dosen-Bohnen
1 Zweig/e Thymian
1 Lorbeerblatt
etwas Rotwein, (zum Ablöschen)
etwas Salz und Pfeffer
1 Chilischote(n)
etwas Garam Masala

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 13 Stunden 10 Minuten
Bohnen am Vorabend in reichlich Wasser einweichen oder alternativ Dosen-Bohnen verwenden!
Suppengrün, Zwiebel und Speck putzen und im Foodprozessor klein schneiden/würfeln.
Alles in der CC-Schüssel mit etwas Öl anbraten (140°C, Koch-Rührelement, Intervallstufe 3) und mit Rotwein ablöschen. Abgetropfte Bohnen, Thymian, Lorbeerblatt und Chilischote dazu.
Mit Wasser aufgießen, bis alles fast bedeckt ist, auf 100° zurückschalten und ca. 1-2h köcheln lassen (Bohnen sollten noch bissfest-weich sein, je nach Belieben).
Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Garam Masala würzen und abschmecken.
Achtung, ganz wichtig! Gewürze erst zum Schluss dazugeben, sonst werden die Bohnen nicht weich!
Ich reiche immer Reis dazu!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.