Schnelles Baguette mit Röstzwiebeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.11.2013 2442 kcal



Zutaten

für
300 ml Wasser, lauwarmes
1 Würfel Hefe
1 Prise(n) Zucker
500 g Mehl
½ TL Salz
25 g Öl
100 g Röstzwiebeln

Nährwerte pro Portion

kcal
2442
Eiweiß
79,75 g
Fett
45,43 g
Kohlenhydr.
418,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Wasser mit der Hefe vermischen. In einer anderen Schüssel Mehl, Salz, Zucker und Röstzwiebeln vermischen, anschließend Öl und das Hefegemisch dazugeben.

Die Zutaten mit einem Mixer vermischen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Die Schüssel zudecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Teig zu einem Baguette formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Oberfläche des Baguetten mit einem Messer einschneiden und ca. 20-30 Minuten backen.

Das Baguette kann auch ohne Röstzwiebeln gebacken werden, dann diese einfach weglassen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch mit getrockneten Tomaten oder Walnüssen schmeckt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

freixenet1

Hallo ich das Baguette mittlerweile schon sehr oft gebacken, immer perfekt. Es geht super einfach. Wenn man es nach dem formen nochmal gehen lässt wird es noch fluffiger. Wir lieben es mit Röstzwiebel aber auch mit Walnüssen oder mit schwarzen Oliven ist es sehr lecker, ebenso mit gerösteten Speckwürfeln. Danke für das tolle Rezept.

26.03.2022 14:51
Antworten
seidelleonie235

Hey eine kleine Frage welches Öl nehmt ihr? Sonnenblumenöl oder Olivenöl

12.03.2022 10:45
Antworten
XChilly

Eine Angabe ob Umluft oder unter /oberhitze wäre toll

17.02.2022 12:47
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo XChilly, wenn nichts weiter angegeben ist, wird mit Ober-/Unterhitze gebacken. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

17.02.2022 17:13
Antworten
mary26903

Brauchte für heute Abend noch ein tolles Baguettebrot und hab Kugeln daraus geformt mit zusätzlich 200 g geriebenen Käse im Teig, dann in eine Kastenbrotform! Was soll ich sagen,suuper lecker! Dankeschön für das tolle Rezept!

12.02.2021 17:58
Antworten
xyz13

Schnelle unkompliziertes Zwiebelbaguette! Wird es mit Sicherheit öfter geben! LG xyz13

08.01.2014 20:29
Antworten
zajka2

Hallo! Freut mich das es euch schmeckt. LG zajka2

06.01.2014 18:41
Antworten
milka59

Hallo, gestern gab es bei uns dieses köstliche Baguette einfach mal nur so:-)Hatte 400g Weizenmehl T 550 und 100g Roggenmehl genommen,aber auch nur weil ich kein Weizenmehl mehr hatte.Hefe habe ich nur einen halben Würfel genommen.Spitzenmäßig ist dieses Baguette geworden.Danke für dies tolle Rezept. Liebe Grüße Milka

05.01.2014 08:16
Antworten
gnümpf

Da könnte man auch ein Mehl Typ 1050 verwenden... Weizenmehl mit höherem Schalenanteil drin, nennt sich da auch schon mal gerne "Dinkel", aber den Begriff kenn ich nicht aus meiner Bäckerlehre... Statt Wasser vielleicht mal lauwarme Milch verwenden.. Als Zuckerersatz 'nen TL Honig...

09.04.2019 19:07
Antworten
patty89

Hallo, ich habe dein Schnelles Baguette probiert und es schmeckt sehr fein.Ich habe lediglich das Mehl durch Vollkornmehl ersetzt. Trotzdem ist es super aufgegangen und hat sehr gut gepasst. Danke für dein tolles Rezept. Liebe Grüße Patty

02.01.2014 15:01
Antworten