Bewertung
(32) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.11.2013
gespeichert: 545 (3)*
gedruckt: 4.153 (44)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.01.2007
924 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

300 ml Wasser, lauwarmes
1 Würfel Hefe
1 Prise(n) Zucker
500 g Mehl
1/2 TL Salz
25 g Öl
100 g Röstzwiebeln
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser mit der Hefe vermischen. In einer anderen Schüssel Mehl, Salz, Zucker und Röstzwiebeln vermischen, anschließend Öl und das Hefegemisch dazugeben.

Die Zutaten mit einem Mixer vermischen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Die Schüssel zudecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Teig zu einem Baguette formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Oberfläche des Baguetten mit einem Messer einschneiden und ca. 20-30 Minuten backen.

Das Baguette kann auch ohne Röstzwiebeln gebacken werden, dann diese einfach weglassen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch mit getrockneten Tomaten oder Walnüssen schmeckt.