Zutaten

Ciabatta Baguette zum Aufbacken
150 g Käse (Gouda)
Tomate(n)
8 Blätter Salat
10 Scheibe/n Gewürzgurke(n) (Sandwich-), aus dem Glas)
Peperoni, eingelegte
  Für die Creme: (Thunfischpaste)
1 Dose Thunfisch, in eigenem Saft
1 Pkt. Kräuterfrischkäse
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  Für die Sauce:
Anchovisfilet(s)
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Rotweinessig
1 TL Dijonsenf
50 g Parmesan, oder Asiagokäse, gerieben
1 TL Worcestersauce
Ei(er)
150 ml Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Thunfischpaste:
Den Thunfisch abgießen und in eine Schüssel geben. Mit dem Frischkäse, Zwiebel und Knoblauch gut verrühren und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Soße:
Die Zutaten bis auf das Öl in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab gut zerkleinern. Bei eingeschaltetem Gerät dann nach und nach das Olivenöl dazugeben, bis sich dieses mit den übrigen Zutaten verbunden hat.
Die Menge reicht für mehrere Baguettes, durch das Öl und den Essig ist die Soße im Kühlschrank länger haltbar.

Die Baguettes längs aufschneiden und ca. 5 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft oder 200° Ober- und Unterhitze vorbacken.
Die Baguettes aus dem Ofen nehmen und die unteren Hälften mit dem Gouda belegen. Anschließend 5 Minuten in den Ofen schieben und den Käse verlaufen lassen.
Die Tomaten in Scheiben und die Peperoni in kleine Ringe schneiden.

Die Thunfischpaste noch einmal verrühren und dick auf dem zerlaufenen Käse auftragen. Die Salatblätter und die Tomatenscheiben darauflegen. Anschließend die Sandwich-Gurken auflegen und darüber die Peperoniringe streuen. Zum Schluss die Soße je nach Wunsch auftragen und die Oberseite des Baguettes auflegen. Das Baguette dann teilen und servieren.