gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Resteverwertung
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zigeuner-Klößchen

würzige Hackfleischbällchen mit fruchtig-pikanter Tomaten-Paprika-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. simpel 05.09.2013



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt oder vom Rind
2 Brötchen, trocken oder entsprechend Semmelbrösel
2 Tasse/n Wasser oder Milch
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Ei(er)
2 TL, gehäuft Senf, scharfer
2 TL Salz
etwas Pfeffer
Muskat
Paprikapulver, edelsüß
Paprikapulver, rosenscharf
Gemüsebrühe oder Rinderbrühe, instant

Für die Sauce:

2 große Paprikaschote(n), rote
2 m.-große Zwiebel(n)
etwas Öl (z.B. Oliven- oder Sonnenblumenöl)
2 Dose/n Tomate(n), stückige
2 Pck. Tomate(n), passierte
½ Tube/n Tomatenmark
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Paprikapulver, rosenscharf
Muskat
Gemüsebrühe, instant
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Etwa eine Stunde vor der Zubereitung die Brötchen in eine Schüssel geben und das Wasser (oder die Milch) darüber gießen und die Brötchen einweichen. Zwischendurch immer wieder die weich gewordene Brötchenschicht mit einer Gabel ablösen, damit das Innere der Brötchen besser aufweichen kann (bei Semmelbröseln entfällt die Einweichzeit!). Sollte die Flüssigkeit zu wenig sein, noch etwas hinzufügen.

Danach die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken. Beides zu der weichen Brötchenmasse geben. Die Eier, den Senf und das Salz hinzufügen und alles gut vermischen.

Dann das Hackfleisch hinzugeben und alles zusammen zu einer Masse vermischen. Mit den Gewürzen die Hackfleischmasse kräftig würzen (wer schon Erfahrung hat und ungefähr weiß, wie viel Gewürz er braucht, kann die Gewürze schon zur Brötchenmasse hinzugeben. Dann lässt sich alles besser vermischen). Aus der Hackfleischmasse etwa 2 cm große Bällchen formen und zur Seite stellen.

Für die Soße die Paprikaschoten waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides zusammen in etwas Öl anschwitzen. Danach die Tomatenstücke, die passierten Tomaten und das Tomatenmark hinzugeben und die Soße mit den Gewürzen abschmecken.

Wenn die Soße fertig gewürzt ist, die Hackfleischbällchen hineingeben und gar ziehen lassen. Wer die Hackfleischbällchen etwas kräftiger mag, kann sie vorher auch kurz anbraten. Dazu passen Nudeln oder Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.