Omas Brühnudeln mit Rinderbrühe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 20.11.2013 509 kcal



Zutaten

für
500 g Suppenfleisch, oder Beinscheibe, am besten Suppenroastbeef
½ Bund Suppengrün
200 g Nudeln, z.B. Spirelli oder Farfalle
1 Chilischote(n), getrocknet
1 EL Meersalz, grob
2 Liter Wasser
Petersilie, krause

Nährwerte pro Portion

kcal
509
Eiweiß
30,37 g
Fett
26,13 g
Kohlenhydr.
37,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Im Schnellkochtopf das Fleisch im Wasser zum Kochen bringen, Salz und Chilischote dazugeben, dann den Kochtopf schließen.(Suppenroastbeef wäre das beste Fleisch dafür, ist aber nur noch selten zu bekommen). 45 min auf Ring 3 kochen.

In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen und klein schneiden.

Den Kochtopf öffnen und den Schaum von der Brühe abschöpfen und die Chilischote herausnehmen.
Das Fleisch abgetropft auf einem Teller vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden, Fett abschneiden.

Das Suppengrün, die Nudeln und das Fleisch in die Brühe geben und weitere 15 min offen kochen lassen.

Beim Servieren etwas krause Petersilie auf den Teller geben.

Dazu passt Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, hier gab es die Suppe heute und hat sehr lecker geschmeckt! LG Hobbykochen

14.03.2023 23:06
Antworten
Archeheike

Hallo, ich habe die Brühnudeln heute zubereitet, oh war das eine schöne Kindheitserinnerung. Das war das Rezept, wie ich es kenne. Einfach kann so gut sein, es war total lecker. VG Heike

20.04.2020 17:16
Antworten
eisbobby

Sehr gut und schmeckt wie eine Hochzeitssuppe, danke eisbobby

25.11.2019 16:49
Antworten
KochVeri

Hallo, ich liebe diese Art von Suppen. Bei mir kommt noch eine angeröstete Zwiebel und frischer Liebstöckel mit rein. Sehr lecker. LG Verena

22.08.2019 21:03
Antworten
loonylungu

Hallo Jutta, ja, das schmeckt bestimmt auch. LG Detlef von MeinKochen

15.08.2015 07:53
Antworten
KochMaus667

Hallo loonylungu, genauso koche ich meine Rinderbrühe. Außerdem kommen noch Grießklößchen und Eierstich rein. Ich liebe diese Suppe! LG Jutta

14.08.2015 15:55
Antworten
loonylungu

Und wer noch einen Kick in die Brühe geben will, kocht noch eine Hühnerkeule mit!

28.12.2013 11:57
Antworten