Flammkuchen mit Tortilla-Wrap


Rezept speichern  Speichern

WW-tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (326 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.11.2013



Zutaten

für
2 große Weizentortilla(s)
1 Zwiebel(n)
50 g Schinken, gewürfelt, mager, bis 2% Fett
65 g Schmand
60 g Crème légère
1 EL Schnittlauch
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Schmand, Crème légère und Schnittlauch mischen und die Tortilla-Wraps damit bestreichen. Etwas Salz und Pfeffer darauf streuen. Schinkenwürfel auf die beiden Wraps streuen. Zwiebel in dünne Ringe schneiden und darauf verteilen. Anschließend die Wraps auf Backpapier in den vorgeheizten Ofen legen.

Backzeit: 15 min bei 180 °C Umluft

Tipp:
Dieses Rezept lässt sich auch wunderbar abwandeln mit weiteren Zutaten wie zum Beispiel Rucola, Kirschtomaten und Parmesan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Eine wirklich gute Idee. Ich fand die Backzeit nur zu lang. 10 Minuten reichen eigentlich aus, sonst hat man einen Keks.

13.08.2020 10:32
Antworten
melibelli123

Tolles Rezept. Ich selbst belege die Tortillas immer unterschiedlich und vegetarisch. Aber nur die Idee dahinter ist klasse! Geht super schnell da kein Teig durchgebacken werden muss und schmeckt super!

07.06.2020 11:04
Antworten
Gerbrau

Super leckeres und einfaches Rezept. Schmeckt mir noch besser als richtiger Flammkuchen. Ich habe dies nun schon öfter zubereitet und auch mit Tomatenscheiben und geriebenen Mozzarella verfeinert. Variationen sind hier viele möglich. Danke für diese Idee. Von mir alle fünf Sterne. Weiter so. Gerry

01.05.2020 12:16
Antworten
Wolkenstein

Super lecker und schnell gemacht!!Habe eine Zwiebel mehr genommen und zusammen mit den Speckwürfeln kurz angedünstet.Dann mit etwas Reibkäse bestreut.

22.04.2020 13:39
Antworten
Irina9001

Ratzfatz gemacht und super lecker. Eine gute Verwendung für übrig geblieben Tortilla-Fladen.

17.04.2020 15:54
Antworten
Denian

Hey, wirklich sehr schöne Idee mit den Tortilla-Wraps. Hatte nur leider keinen Schmand. Habe es durch Kräuterfrischkäse und bisschen Milch ersetzt. Hat wirklich super geschmeckt. Selbst am nächsten Tag nochmal kurz im Backofen aufgewärmt - ein Genuss. Vielen Dank für das Rezept :-)

22.06.2014 00:14
Antworten
Nika487

Super gutes, simples Rezept! Gab's bei mir heute mit Saurer Sahne (war noch offen), Frühlingszwiebeln und Paprika! Foto kommt!

24.03.2014 21:06
Antworten
ApolloMerkur

Hallo AhoiAhoi! Die Idee aus Tortilla-Wraps Flammkuchen zu machen finde ich genial! Es geht schnell und sie werden richtig schön knusprig. Habe den Flammkuchen zusätzlich mit Bärlauch und Rucola belegt. Vielen Dank für das tolle Rezept! ApolloMerkur

18.03.2014 20:31
Antworten
AhoiAhoi

Freut mich, dass es dir schmeckt. Ich habe inzwischen auch diverse neue "Flammkuchen-Kreationen" entwickelt mit Feta, Butterkäse, Mozzarella, gestückelten Tomaten... und, und, und :-))

19.03.2014 16:31
Antworten
ApolloMerkur

Und heute nochmal mit Lachs :-)

19.03.2014 18:41
Antworten