Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.09.2013
gespeichert: 108 (1)*
gedruckt: 916 (24)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2003
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

300 g Speck (Gelderländer Zwillingsspeck), in groben Würfeln oder Streifchen
1 große Gemüsezwiebel(n), oder 3 normale in Würfeln
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1/2 Tube/n Tomatenmark
1 Pkt. Tomate(n), passierte
1 TL Brühe, gekörnte
1/2 TL Salz, (vorsichtig probieren wegen des Specks ...)
2 TL Zucker
1 TL Kräuter, italienische, fein gemahlen
200 ml süße Sahne
1 n. B. Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck in einem mittleren Topf auslassen, wenn er leicht anfängt zu bräunen, die Zwiebeln dazu tun. Falls es nicht richtig brät, einen Löffel Öl dran geben. Alles auf höchster Stufe braten. Wenn die Zwiebel anfängt braun zu werden, den Knobi noch schnell mit anschwitzen.

Im Topf alles auf eine Seite schieben, die Leistung auf halbe Kraft reduzieren und auf die freie Stelle im Topf den Zucker und das Tomatenmark tun, obendrauf kommen die italienischen Kräuter und die gekörnte Brühe (trocken). Aufpassen, wird schnell braun, deshalb die passierten Tomaten schon offen bereithalten und gut rühren nach 1-2 Minuten. Sobald es wirklich sehr ansetzt, die passierten Tomaten schnell einrühren. Kurz aufkochen und dann die Sahne einrühren, mit Pfeffer und Salz noch mal abschmecken.

Isst sich am besten mit diesen kurzen Maccaroni und einen riesigen grünen Salat dazu.