Lachs mit Reibeplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.11.2013



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n), mehlig kochende
2 kleine Zwiebel(n)
1 Ei(er)
2 EL Mehl
Salz
n. B. Sonnenblumenöl
1 Pck. Räucherlachs
2 TL Honig
1 TL Senf, mittelscharfer
n. B. Rapsöl
Salz und Pfeffer
etwas Orangensaft
1 kl. Kopf Lollo Bianco oder Rosso
½ Bund Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kartoffeln und Zwiebeln schälen und reiben. Ei, Mehl und Salz unterrühren. Etwas Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und portionsweise Reibeplätzchen ausbacken, bis der Teig aufgebraucht ist. Je nach Größe ergeben sich ca. 8 - 10 Stück. Warmstellen.

Honig und Senf glatt rühren und mit Rapsöl zu einer cremigen Masse verrühren. Salzen, pfeffern und etwas Orangensaft hinzufügen. Von dem Dillbund 2 Zweige zur Dekoration beiseite legen. Den restlichen Dill fein hacken und zur Soße geben.

Den Salat waschen und trocken schleudern. Den Lachs auf 2 großen Tellern - am besten eignen sich Pizzateller - dekorativ am Tellerrand entlang anrichten. Den Lachs mit der Soße beträufeln. Etwas Soße übrig lassen.

Aus den Salatblättern 2 Bouquets herstellen: Die Blätter wie einen Strauß in die Hand nehmen und durch die restliche Salatsoße ziehen. Diese Bouquets in der Mitte der Teller anrichten. Die Teller mit den Dillzweigen dekorieren.

Die zuvor gebackenen Reibeplätzchen auf einem Extrateller servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

sehr lecker, ein schönes leichtes Sommergericht. LG

07.07.2015 07:58
Antworten