Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.09.2013
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 165 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
180 g Butter
170 g Mehl
160 g Zucker
1 EL Vanillezucker
50 g Mandel(n), oder Haselnüsse, gemahlen
40 g Kakaopulver
100 g saure Sahne
1 EL Backpulver
50 ml Milch
Ei(er)
  Für die Creme:
200 g Butter
40 ml Milch
40 g Zucker, braun
1 EL Vanillezucker
100 g Schokolade, zartbitter
100 g Schokolade, Vollmilch
1 Prise(n) Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Creme:
Diese zuerst zubereiten, da sie eine Weile abkühlen muss, um fester zu werden, bevor sie auf den Kuchen kommt.
Die Butter schmelzen. Milch, brauner Zucker, Vanillezucker und das Salz hinzu unterrühren, bis der Zucker anfängt sich aufzulösen. Die gehackte Zartbitter- und Vollmilchschokolade hinzugeben und die Masse bei niedriger Temperatur solange rühren, bis die Schokolade geschmolzen und der Zucker vollständig aufgelöst ist.
Es sollte eine glänzende Masse sein. Zum Abkühlen zur Seite stellen, damit sie wieder streichfest wird.

Teig:
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
Die Eier dazugeben und solange rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Dann die saure Sahne hinzugeben. Sie sorgt dafür, dass der Kuchen später schön saftig wird.
Mehl, Kakao, gemahlene Mandeln, Backpulver und Salz in einer Schale vermischen und dann nach und nach zu der Butter-Eimasse geben. Zum Schluss noch etwas Milch hinzugeben.

Den Teig in 2 Springformen mit einem Durchmesser von ca 20 cm verteilt und im vorgeheiztem Backofen bei 180°C Umluft 30-35 Minuten backen. Wenn bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr hängen bleibt, ist der Kuchen fertig.
Beide Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Einen Kuchen auf eine Kuchenplatte legen. Unter die Kanten einen schmalen Streifen Backpapier stecken. Den Kuchen gleichmäßig mit der Schokoladencreme bestreichen. Den zweiten Kuchen darauf setzen den Kuchen rundum mit der Creme bestreichen.

Die Backpapierstreifen wieder entfernen und den Kuchen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest wird und man den Kuchen nachher ohne Probleme schneiden kann.