Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.09.2013
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 680 (17)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2011
47 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
50 g Breitwegerich
50 g Brennnesseln, nur die Blätter
50 g Blätter (Frauenmantel)
50 g Blätter (Himbeer-)
50 g Salbei
50 g Schafgarbe, nur die Blüten
50 g Blüten (Rotklee-)
1 Liter Schnaps (Korn oder Wodka)
100 g Kandiszucker
200 ml Wasser
3 EL Honig, nach Geschmack

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 45 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Wiesenblüten und -kräuter an einem sonnigen Tag sammeln, noch frisch (möglichst ungewaschen - außer sie sind voll Erde o.ä.) in ein Ansatzglas füllen und mit dem Alkohol aufgießen.
Mindestens 6 Wochen stehen lassen, anschließend abseihen.

Wasser und Kandis so lange einkochen, bis der Zucker geschmolzen ist, den Alkoholansatz dazugeben und abschmecken. Bei Bedarf Zucker oder Wasser hinzugeben, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. In den noch leicht lauwarmen Likör den Honig geben und umrühren, bis er sich gelöst hat.
Sollten noch Schwebstoffe in der Flüssigkeit schwimmen, kann man durch eine saubere Strumpfhose oder einen Kaffeefilter erneut abseihen, dann in Flaschen füllen und mindestens 4-5 Monate kühl und dunkel reifen lassen.

Nach schwerem Essen oder bei Übelkeit ein Stamperl trinken!