Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.09.2013
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 442 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2011
10 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Hähnchenbrustfilet(s)
Zwiebel(n)
Karotte(n)
 etwas Lauch
Paprikaschote(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
  Salz und Pfeffer
2 kleine Chilischote(n), getrocknete
 etwas Cayennepfeffer
  Gewürzmischung, mexikanisch
1 EL Tomatenmark
2 Dose/n Tomate(n), stückig
4 EL saure Sahne, oder Creme Fraiche
 etwas Käse, gestiftelter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel, die Paprika, den Lauch und das Hähnchenfleisch in gröbere Würfel schneiden. Die Karotte in feine Scheiben schneiden.

Das Fleisch und die Zwiebeln mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Das Fleisch herausnehmen. Im übrigen Bratfett das Gemüse bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Jetzt den Knoblauch und das Tomatenmark hinzugeben. Kurz anschwitzen lassen. Die Fleisch-Zwiebel-Mischung wieder in die Pfanne geben. Die Tomaten dazu gießen und mit Salz, Pfeffer, zerbröselten Chilis, Cayennepfeffer und der Würzmischung abschmecken. Die Pfanne bei niedriger Temperatur unter häufigem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Mais und die Bohnen abbrausen und abtropfen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit das Gemüse unterrühren und kurz aufköcheln lassen.

Mit saurer Sahne und den Käsestiften garniert servieren. Dazu passen sehr gut Bandnudeln.