Bewertung
(9) Ø3,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.10.2004
gespeichert: 123 (0)*
gedruckt: 1.448 (7)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2002
281 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Erbsen, TK ( ca. 300g)
200 g Schinken, gekochter
16  Nudeln - Platten
250 g Ricotta
100 g Sahne
1 Bund Basilikum
1 EL Zitronensaft
1/2  Zitrone(n), Schale, abgerieben
2 EL Pinienkerne
  Käse (frischer Pecorino)
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, schwarzen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Erbsen auftauen lassen.
Die Nudel müssen auf jeden Fall vorgekocht werden (egal, was auf der Verpackung steht!!!!). Wie man Nudeln kocht, brauche ich wohl keinem erzählen, aber bitte nur bissfest kochen!
Den Schinken vom Fettrand befreien und in Streifen schneiden.
Ricotta, Sahne, Zitronenschale und den Saft in einer Schüssel verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Basilikumblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen.
Nun den Backofen auf 225 Grad vorheizen. Eine große flache feuerfeste Form bereitstellen.
Reihenfolge des Aufschichtens:
1. eine Lage Nudeln
2. wenig Schinken
3. Erbsen
4. Basilikum
5. Ricotta-Sahne-Masse
6. wieder eine Lage Nudeln
7. Schinken
8. Erbsen, etc.
Zum Schluss Pinienkerne mit dem Käse verrühren, auf die Lasagne streuen. Öl drüber träufeln.
Die Lasagne auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht braun ist.