Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2013
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 103 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
40 g Butter, zerlassen
Lachsfilet(s) (à 150 g)
Zitrone(n), unbehandelt, den feinen Abrieb und Saft davon
1 EL Schnittlauch, frisch gehackt
1 EL Petersilie, frisch gehackt
 etwas Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Aus fester, dicker Alufolie vier Quadrate mit 30 cm Seitenlänge zurechtschneiden. Diese mit der Butter bestreichen.

Je 1 Lachsfilet in der Mitte auf die Folienquadrate setzen. Mit Zitronenschale, Schnittlauch und Petersilie bestreuen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Salzen und pfeffern.

Die Lachsfilets locker in der Alufolie einschlagen und oben fest verschließen. Die Päckchen in eine flache Bratform setzen und die Filets im vorgeheizten Ofen 20 Minuten garen. Den Lachs auswickeln und samt Saft auf einem Servierteller anrichten. Sofort servieren.

Das Lachsfilet sollte möglichst frisch sein, aber auch Tiefkühlware kann genutzt werden.

Tipp: Den Lachs mit frischem, warmen Baguette und einem gemischten Salat servieren.