Beilage
Braten
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sizilianische Herkules-Pfanne

leichte sizilianische Abendmahlzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.09.2013



Zutaten

für
3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n), gewürfelt
1 Zucchini (Herkuleskeule)
2 Tomate(n), getrocknet in Öl
einige Stiele Oregano
einige Stiele Thymian
etwas Salz
Pfeffer, aus der Mühle
etwas Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Herkules-Keule schälen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gewürfelten Knoblauch darin glasig anbraten. Die Zucchinischeiben hinzufügen und unter Wenden ca. 10 Min. braten. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, die Kräuter-Blättchen von den Stielen zupfen und zum Gemüse geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Noch ca. 5 Min. weiterschmoren.
Auf Tellern anrichten. Dazu passt Baguette.
Das Fruchtfleisch der Herkules-Keule ist fester als bei normalen Zucchini. Die Kochzeiten können daher variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.