Vogelbeer-Konfitüre

Vogelbeer-Konfitüre

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 30.08.2013



Zutaten

für
250 g Vogelbeeren
250 g Äpfel, in feine Stückchen geschnitten
250 g Zucker
1 EL Zitrone(n), Saft davon
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Vogelbeeren von ihren Stängeln zupfen, zusammen mit den Apfelstücken und etwas Wasser in einen Topf geben und so lange kochen, bis die Vogelbeeren weich sind.
Die Fruchtmischung durch die "flotte Lotte" geben und zur Seite stellen.
Den Zucker mit ein wenig Wasser in einem Topf karamellisieren, ohne ihn stark zu bräunen. Dann vorsichtig das Fruchtmus dazugeben und kräftig durchrühren.
Einige Minuten kochen und eine Gelierprobe machen.
Wenn die Marmelade zügig andickt, sofort in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnurzelchen-aus-Landes

Nein, es muss "normaler" Zucker sein, Gelierzucker kann man nicht karamellisieren. Das Pektin im Gelierzucker würde zerstört und seine Wirkung verlieren. Es gibt noch Rezepte aus der Zeit vor dem Gelierzucker, und das ist eins davon

07.05.2020 06:16
Antworten
mauseline79

normaler Zucker? Muss das nicht Gelierzucker sein?

06.05.2020 22:49
Antworten