Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2013
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 205 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Lollo Rosso
150 g Lollo Bianco
150 g Radicchio
300 g Cherrytomate(n)
1 Zweig/e Kerbel, zum Garnieren
1 1/2 Bund Schnittlauch
3 EL Butter
8 Scheibe/n Bacon
2 Scheibe/n Toastbrot
10 EL Weißweinessig
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Dijonsenf
Ei(er)
 etwas Maggi
  Zucker
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blattsalate und die Tomaten putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Tomaten vierteln und den Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Beides in eine Salatschüssel geben. Das Toastbrot in Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit der Butter goldbraun rösten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Für das Dressing den Bacon in feine Streifen schneiden, in einer ungefetteten Pfanne kross braten und diese danach vom Herd nehmen. Vier Esslöffel Essig, ein paar Spritzer Maggiwürze, den Senf, Salz, Pfeffer und etwas Zucker hinzugeben und verrühren. Nun das Öl unterschlagen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und in das Dressing rühren. Den Kerbel hacken.
Einen Liter Wasser und den restlichen Essig zum Kochen bringen. Die Eier nun nacheinander in eine Suppenkelle
schlagen und vorsichtig ins Essigwasser gleiten lassen. Dabei das Eiweiß über das Eigelb ziehen und bei geringer Hitze
ca. fünf Minuten pochieren lassen.
In der Zwischenzeit den Salat auf Tellern verteilen und die pochierten Eier darauf anrichten. Mit dem Salatdressing
reichlich beträufeln und mit den Buttercroûtons und dem Kerbel bestreuen.