Schokoladenpudding auf Keksboden mit Banane

Schokoladenpudding auf Keksboden mit Banane

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 03.10.2004



Zutaten

für
175 g Keks(e) (Schokoladenkekse)
50 g Butter
1 Pkt. Puddingpulver, Schokolade
500 ml Milch
2 EL Zucker
1 Banane(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, die Kekse klein bröseln.
Schokokeksbrösel mit der flüssigen Butter mischen. Mit der Masse eine kleine Form auskleiden und auch einen Rand formen. In den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit Schokopudding nach Packungsanweisung kochen. Unter Rühren abkühlen lassen (es soll sich keine Haut bilden).
Die Banane in Scheiben schneiden und auf dem Keksboden verteilen. Oben drauf den abgekühlten Schokopudding geben.
Das ganze noch mal für einige Stunden in den Kühlschrank, bis es ganz fest ist!

Den Nachtisch kann man auch gut vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank lassen!


Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annina2012

man kann die hautbildung auf dem pudding auch verhindern, indem man ihn in eine schüssel gibt und eine frischhaltefolie drüberlegt. die folie sollte die puddingoberfläche berühren, luftbläschen werden rausgestrichen.

10.08.2011 14:23
Antworten