Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2013
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 249 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
170 g Dinkelmehl, Vollkorn
40 g Weizenmehl (Type 405 oder 550)
150 g Zucker, braun
6 EL Rapsöl
Ei(er)
Banane(n), reif oder überreif
1 1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Salz
1 1/4 TL Backpulver
 evtl. Schokoladenraspel

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.

Die Bananen in einem Messbecher zu Mus verarbeiten. Die Eier, das Öl und den Vanilleextrakt untermixen. Diese Mischung zu den trockenen Zutaten geben und verrühren.

Den fertigen Teig in die Muffinform geben. Da der Teig relativ flüssig ist, muss man vorsichtig arbeiten, sonst gibt das eine Sauerei. Die Masse reicht bei mir für 12 Stück. Dann für ca. 15 Minuten (bitte Garprobe machen) im Ofen backen.

Tipps: Wenn die Bananen schon überreif sind, kann man den Zucker wahlweise auch etwas reduzieren, da die Bananen genug Süße abgeben. Wer es schokoladig mag, kann auch Schokoraspel dazugeben.

Mann kann die Muffins auch gut einfrieren. Am besten portionsweise.